AUSSEHEN MODE FRAUEN

Streifen, Marlenehosen, flache Schuhe u.v.m. schummeln eine kleinere Körpergröße.

Streifen, Marlenehosen, flache Schuhe u.v.m. schummeln eine kleinere Körpergröße.    Pixabay

Styling-Tipps für große Frauen, die kleiner wirken wollen

Großgewachsene Menschen sind in vielerlei Hinsicht privilegiert: Sie kommen überall ran, man schaut zu ihnen auf und sie müssen nichts Besonders tun, um aufzufallen. Doch gerade Frauen wünschen sich häufig, eher durchschnittlich groß zu sein: Sei es, um nicht immer die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, oder schlicht, um einfacher Kleidung in passender Größe zu finden. Meine Vitalität gibt Ihnen Tipps für den Alltag, wie Sie optisch kleiner wirken und sich wohler fühlen.

Welche Frau wünscht sich keine endlos langen Beine? Schließlich gelten diese schon lange als Schönheitsideal. Im Alltag jedoch stoßen viele Ü-1,80-Meter-Damen auf Probleme, wenn die Ärmel und Hosenbeine beim Shopping mal wieder viel zu kurz ausfallen. Und vielen ist es auch etwas unangenehm, ständig aus der Masse hervorzustechen.

Flache Schuhe: Must-haves für große Frauen

Das Naheliegendste, um nicht noch größer zu wirken, sind flache Schuhe. Das ist bekannt und nichts Neues. Relativ neu ist aber, dass flache Schuhe - oder solche mit kleinen Absätzen - aktuell sehr angesagt sind und auch in Form von Boots zu Röcken und Kleidern getragen werden. Am besten eignen sich Modelle, die nicht zu klobig aussehen und vorne abgerundet sind, wie beispielsweise feminine Stiefeletten oder auch Slipper und flache Stiefel, die über dem Knie enden, also Overknees. Außer der runden Spitze und den flachen Absätzen ist auch die Farbe entscheidend. Schwarz ist die Farbe der Wahl - denn je heller die Schuhe, desto größer wirken die Füße.

Hosen in Überlänge kaufen

Hosen sollten auf jeden Fall immer lang genug sein, sonst sieht es aus, als hätte man sie sich vom größeren Bruder geborgt - es sei denn, es handelt sich um die angesagte Cropped-Jeans in der Dreiviertel- bzw. Siebenachtellänge. Cropped-Jeans verkürzen die Beine optisch etwas und sie werden zu Ankle-Boots getragen. Da in den meisten Geschäften bei der maximalen Beinlänge von 34 Zoll Schluss ist, lohnt sich der Blick in Onlineshops, die auf überlange Modelle spezialisiert sind. Dort finden auch sehr große Damen Hosen verschiedenster Art in der passenden Länge. Neben Cropped-Jeans sind insbesondere Marlenehosen wie für große Frauen gemacht. Weite, ausgestellte Marlenehosen aus fließendem Stoff zaubern schlanke Beine und sehen besonders vorteilhaft mit einem schmalen, in den Bund gesteckten Oberteil aus.

Was lässt große Frauen noch kleiner wirken?

Während vertikale Linien die Länge noch mehr betonen, eignen sich horizontale Streifen wie beim Marine-Look dazu, sich kleiner zu schummeln. Auch mehrfarbige Outfits lassen einen im Gegensatz zu monochromer Kleidung etwas kleiner wirken. Bei Schmuck und Taschen können Maxi-Frauen auch zu Maxi-Teilen greifen, wie zu dieser Layering-Kette. Auffällige Ketten, Ringe und Ohrringe sowie ausgefallene Handtaschen und Gürtel sehen an ihnen einfach klasse aus. Aber natürlich sollten die extravaganten XXL-Accessoires dennoch gut dosiert, also nicht alle auf einmal getragen werden, damit das Outfit nicht überladen wirkt.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FRAUEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE