BEWEGUNG BEWEGUNGSWELTEN FITNESS

Beim Boxen den Stress vergessen und die Figur optimieren.

Beim Boxen den Stress vergessen und die Figur optimieren.    Thinkstock

Knallhart zur Traumfigur: Boxsacktraining

Bikinikörper werden im Winter gemacht! Also ran an die Kalorien mit einer Sportart die nicht nur Spaß macht, sondern Sie auch echt knallhart aussehen lässt. Boxen Sie sich zu Hause oder im Fitnessstudio schlank, trainieren Sie die Ausdauer im hippen Intervall-Training und haben Sie immer einen perfekten rechten Haken in der Hinterhand. MEINE VITALITÄT erklärt Ihnen das Training am Boxsack.

Boxen für Einsteiger

Die einzige Boxerfahrung, die Sie haben, beschränkt sich auf einen Couchabend vor dem Fernseher, an dem sie etwas teilnahmslos auf den Klitschkokampf zappen? Kein Problem! Boxen ist wohl eine der einzigen Sportarten, die wirklich jeder kann; schließlich ist der Reflex zur Selbstverteidigung tief verankert in unseren Genen. Probieren Sie es doch zuerst einmal mit dem Schattenboxen. Bei dieser Technik stellen Sie sich einen imaginären Boxpartner vor. Versuchen Sie sich hierbei zuallererst auf Ihre Haltung und die Beinarbeit zu konzentrieren. Denn genau darauf kommt es beim Kalorienverbrennen an!

Der Boxsack auch ganz bequem zu Hause

Boxen ist ein perfektes Fitnesstraining, weil es nicht nur Ausdauer und Kraft, sondern noch vieles mehr trainiert. Vor allem: Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit und Kraft. Automatisch wird sich bei nur 2-3 mal die Woche 15 Minuten die Kondition erhöhen und die Schlagtechnik verbessert werden. Schon 30 Minuten Boxsack Training können zwischen 300 und 400 Kalorien verbrennen.

Das Beste daran ist, dass Sie auch ganz bequem zu Hause trainieren können und zwar ohne teure und schwere Geräte. – Sie brauchen nur einen Boxsack, den es mittlerweile in allen Formen und Größen gibt. Das Training am Sandsack kräftigt die Muskeln im Oberkörper, Armen und Beinen und lässt dabei automatisch die Pfunde purzeln.

Hier können Sie einen Boxsack kaufen für das tägliche Fitnesstraining. Das Material ist aus echtem hochwertigem italienischen Leder und der Boxsack ist ebenso ein dekoratives Accessoire für Ihr Zuhause. So wird das Training etwas für die Muskeln und für’s Auge!

Intervall Training

Damit es beim Eindroschen auf den Sandsack nicht langweilig wird, sollten Sie sich unbedingt am Intervall-Training versuchen! Spannender wird das Training damit allemal! Es ist bewiesen, dass kurze „High-Intensity“ Trainingsabläufe auf Dauer viel effektiver sind in der Gewichtsabnahme, als Ausdauertraining. So lassen sich am Boxsack Kombinationen schlagen, die von kleinen Pausen unterbrochen werden. In diesen „Pausen“ sollten Sie allerdings nicht versteinert vor dem Boxsack stehen, sondern in das berühmte tänzeln um den Sack herum verfallen. 

 MEINE VITALITÄT wünscht Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FITNESS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE