©Ecover

Jeder hat es im Urlaub am Meer schon gesehen. Plastikmüll, der sich auf dem Wasser ansammelt. Die Firma Ecover ist Vorreiter beim Aufbau einer systematischen Säuberung der Meere. Denn laut aktuellen Schätzungen verenden jährlich eine Million Seevögel, 100.000 Haie, Schildkröten, Wale und Delfine nur weil sie Plastik wie Nahrung zu sich nehmen. Ebenfalls stark davon betroffen sind die Fische des Nordpazifiks. Sie nehmen über 24.000 Tonnen Plastikmüll pro Jahr in sich auf.

In der Summe entspricht der angesammelte Müll fast 500 Millionen 2-Liter-Plastikflaschen.Da sich weniger Plastik in den Weltmeeren extrem positiv auf die Tierwelt der Ozeane auswirken würde und außerdem auch zur Reduktion von Mikroplastik in Trinkwasser und Nahrungsmitteln beiträgt, produziert Ecover jetzt Flaschen aus recyceltem Plastikmüll.

Nachhaltig: Plastikmüll aus dem Ozean wird zu Verpackung

Die Entwicklung der Geschirrspülmittelflasche stellt einen Meilenstein in der Nachhaltigkeitsforschung dar. Unter Nachhaltigkeit versteht man ein Handlungsprinzip, um die Ressourcen zu nutzen und dabei die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften der Stabilität sowie der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems im Vordergrund stehen zu lassen. Die Flaschenkörper bestehen ausschließlich aus recyceltem Plastik. 10 Prozent davon stammen aus dem Meer.
In Zusammenarbeit mit dem europäischen Projekt „Waste Free Oceans“ wird das Plastik eingesammelt. Europäische Fischer helfen dabei mit, Plastik aus verschiedenen europäischen Meeren zu sammeln und es dann an bestimmten Stellen in den Häfen abzugeben. So können pro Fang bis zu 8 Tonnen Plastikmüll aus dem Meer aufgesammelt werden.

©Ecover

Ocean Plastic-Flasche

Die Ocean Plastic-Flasche ist ein erster Schritt auf dem Weg zur Lösung des Problems. Laut Philip Malmberg, CEO von Ecover, muss als nächster Schritt ein umfangreiches Netzwerk aus Fischern, Recyclinganlagen und Herstellern aufgebaut werden und bestehende Lieferketten genutzt werden. Außerdem muss den Herstellern die Verwendung von Plastikmüll aus dem Meer so einfach wie möglich gemacht werden. Auch wenn aktuell ein großer Wille da ist, so fehlt es, laut Malmberg, an den Mitteln um den doch großen Aufwand umzusetzen.

Aktion Nachhaltigkeit – 10 stark limitierte Ocean Plastic Spülmittel von Ecover zu gewinnen

MEINE VITALITÄT findet jeden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit in dieser Zeit so wichtig und ist begeistert von Firmen wie Ecover.

Wir verlosen deshalb 10 der neuen Ocean Plastic Spülmittel von Ecover.

Schreiben Sie uns bis zum 31.07.2014 per Mail an redaktion@meine-vitalitaet.de, wie Sie mit dem Thema Nachhaltigkeit im Alltag umgehen. Trennen Sie z.B. Ihren Müll oder fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit? Wir sind gespannt darauf zu lesen, welchen Teil Sie für den Umweltschutz beitragen.

Weitere Informationen:

Die limitierte Edition des Geschirrspülmittels enthält 500ml und ist im Ecover Onlineshop, über www.briggreensmile.comwww.amazon.de oder exklusiv bei Alnatura zum Preis von 4,00 € erhältlich. 
Alle weiteren Ecover Produkte sind in gut sortierten Bioläden und Drogeriemärkten sowie im Ecover Onlineshop beziehbar.

MEINE VITALITÄT informiert auch über die Themen Nachhaltigkeit in der Mode und Nachhaltiger Ökotourismus.

Weitere Informationen über Ecover erhalten Sie auch in diesem interessanten Video: