AUSSEHEN BASISINFORMATIONEN AUSSEHEN VON A BIS Z

Natürliche Öle für eine intensive Pflege der Haut

Natürliche Öle für eine intensive Pflege der Haut    Thinkstock

Erstellt am 1. September 2013

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Die neuen Beautyöle: Natürliche Schönmacher

Dieser Trend ist bereits seit einiger Zeit zu beobachten. Öl ist das neue Schönheitselixier. Die Beautybranche setzt immer mehr auf pflanzliche Stoffe und bringt unsere Haut und neuerdings auch unsere Haare zum Strahlen. Wie Sie Ihren Körper pflegen und die Beautyöle wirken, erklären wir Ihnen.

Öl gegen Akne

Ölige Produkte, die das Haar zum Strahlen bringen und keinen fettigen Ansatz produzieren? Die neuen Beautyöle sind ganz auf die verschiedenen Haut- und Haareigenschaften zugeschnitten und hinterlassen entgegen der üblichen Meinung keinen Fettfilm auf der Haut.

Der Klassiker: Körperöle

Körperöle schließen nach dem Duschen auf der nassen Haut die Feuchtigkeit ein und hinterlassen ein geschmeidiges Körpergefühl, das die Haut intensiv pflegt. Mit besonderen Extrakten wie Zitronen- oder Birkenextrakt wirken sie gegen Cellulite, für Tiefenentspannung mit Zusätzen wie Lavendel oder auch vitalisierend und abheilend (z.B. bei Narben) in Form von Sanddorn- oder Mandelöl.

Anwendung:
Nach dem Duschen direkt auf die Haut auftragen, einmassieren und nur leicht abtupfen.

Das glamouröse Trendprodukt: Haaröl

Der neue Liebling der Hairstylisten ist definitiv das Haaröl. Es ist reich an pflegenden Eigenschaften, zieht schnell ein, glättet die Haarstruktur und schützt das Haar auf besonders sanfte Weise. Das Besondere: Die Haare werden geschmeidig gepflegt und erhalten einen schimmernden Glanz. Und das ganz ohne zu Beschweren oder fettig zu wirken.

Anwendung:
Die Öle können als intensive Pflege direkt nach dem Waschen ins feuchte Haar gegeben werden. Aber auch als glänzendes Finish nach dem Föhnen und als vorbeugende Maßnahme gegen fliegende Haare ist das Öl super geeignet.

Das Multitalent: Gesichtsöle

Gesichtsöle werden gerade als facettenreiche Pflegeprodukte mit bisher völlig unterschätzten Möglichkeiten entdeckt. So sind die Öle auf unterschiedliche Hauttypen zugeschnitten und enthalten ja nach Hautstruktur eine speziell zusammengestellte Ölmischung. Von dieser Mischung werden jeden Tag nur einige Tropfen auf das Gesicht aufgetragen, die der Haut die benötigte Feuchtigkeit geben oder dieser signalisieren, dass sie selbst weniger Fett produzieren muss und die Poren verfeinert. Besonders bei zu Akne und fettiger Haut neigenden Hauttypen ist diese Art von Pflege interessant: Die Öle wirken entzündungshemmend, lassen Rötung abklingen und beugen Narben vor.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

AUSSEHEN VON A BIS Z FEED

MEINE ALTERSGRUPPE