AUSSEHEN GESICHT ZÄHNE

Der Bedarf nach Zahnersatz bereitet vielen Menschen Kopfzerbrechen.

Der Bedarf nach Zahnersatz bereitet vielen Menschen Kopfzerbrechen.Dr. Michael Witteler

Erstellt am 11. Mai 2016

Dr. Michael Witteler

von Dr. Michael Witteler

Spezialist für Zahnersatz und Implantologie
in der überörtlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Witteler & Steinker in Münster

Zahnersatz: Hochwertige Prothesen für wenig Geld?

Das Thema Zahnersatz bereitet vielen Menschen Kopfzerbrechen. Sobald Zahnersatz nötig wird, muss zusätzlich zu den Behandlungskosten beim Zahnarzt direkt auch die Arbeit des Zahnlabors und Zahntechnikers bezahlt werden. Die Krankenkassen zahlen hier nur 50 bis 65 Prozent der gesamten Behandlung, den übrigen Betrag muss der Patient selbst finanzieren. Hier kommen manche Betroffene an die Grenzen dessen, was sie selbst finanziell stemmen können – ein hochwertiger und perfekt sitzender Zahnersatz ist jedoch essentiell, um vor Folgeerkrankungen zu schützen. Deshalb bieten viele Zahnarztpraxen inzwischen kostengünstigeren und dennoch hochwertigen Zahnersatz an. Wie das möglich ist, erfahren Sie hier.

Enge Kooperation mit Laboren im Ausland

Im Ausland gefertigter Zahnersatz ist in vielen Fällen eine kostengünstige Alternative zum Zahnersatz aus dem Inland. Hier untersteht die Fertigung im Ausland den gleichen strengen Kontrollen wie im Inland. Außerdem finden lediglich CE-gekennzeichnete Materialien Verwendung. Zudem werden viele der dort arbeitenden Zahntechniker nach deutschen Maßstäben ausgebildet und die Anfertigung des Zahnersatzes erfolgt in TÜV-zertifizierten Meisterlaboren. Bevor der gefertigte Zahnersatz versandt wird, durchläuft dieser vor Ort eine strenge Qualitätskontrolle. In Deutschland angekommen erfolgt eine erneute Prüfung durch einen qualifizierten Zahntechnikermeister, bevor die Prothesen, Kronen oder Brücken schlussendlich eingesetzt werden.

Was passiert bei Schäden am Zahnersatz?

Viele Patienten befürchten, dass sie bei Problemen mit dem Zahnersatz dann in das jeweilige Produktionsland reisen müssen. Der Ansprechpartner ist jedoch immer der behandelnde Zahnarzt. Dieser wird sich in der Praxis den Schaden ansehen. Falls Maßnahmen erforderlich sind, müssen Sie dafür nicht um die Welt reisen. Ihr behandelnder Zahnarzt kümmert sich um die Korrektur und Anpassung, zumal es auf im Ausland hergestellten Zahnersatz meist mindestens zwei Jahre Garantie gibt. Viele Zahnärzte bieten zudem auch verlängerte Garantieansprüche von bis zu fünf Jahren an – ebenfalls ein Zeichen für hervorragende Qualität.

Zahntechnikerlabore vor Ort

Oftmals haben Zahnarztpraxen ein eigenes Labor im Haus oder arbeiten eng mit verschiedenen Laboren in der näheren Umgebung zusammen, um Änderungen am Zahnersatz vorzunehmen. Die genauen Anpassungen am Zahnersatz können vom Zahntechniker vor Ort direkt besprochen und vorgenommen werden. Deshalb entfallen lange Transportwege. Die aufeinander abgestimmten Arbeitsprozesse verkürzen die Wartezeit für Sie als Patient und Sie können jederzeit Rücksprache mit dem Zahnarzt oder Zahntechniker halten, falls Sie weitere Anliegen oder Fragen haben. Die zufriedenstellendsten Ergebnisse werden immer dann erreicht, wenn Zahnarzt und Techniker zusammenarbeiten und sich regelmäßig austauschen können.

Finanzierungsmodelle nutzen

Die Krankenkasse übernimmt nur im Härtefall die gesamten Kosten. Allerdings ist es möglich, durch ein gut gepflegtes Bonusheft den Festzuschuss um bis zu 30 Prozent aufzustocken. Meist gilt hier als Voraussetzung der Nachweis regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen über einen längeren Zeitraum. Neben oder zusätzlich zu dieser Möglichkeit können Sie die verschiedenen Finanzierungsmodelle nutzen, die viele Zahnärzte anbieten. So gibt es unterschiedliche Arten der Ratenzahlung. Oftmals können Sie die Höhe der Raten selbst bestimmen, eine zinsfreie Rückzahlung vereinbaren oder selbst festlegen, wann Sie mit der Tilgung beginnen. Das heißt, Sie als Patient können viele Faktoren selbst festlegen oder mitbestimmen. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt, welche Finanzierungsmodelle in der Praxis angeboten werden.

Fazit:
Die Anfertigung von Zahnersatz im Ausland bedeutet nicht automatisch einen Qualitätsverlust. Achten Sie darauf, dass Ihr Zahnarzt mit einem exzellenten Zahntechniklabor zusammenarbeitet – das die deutschen Qualitätsstandards erfüllt. Denn strenge Kontrollen bei und nach der Produktion sowie das Verwenden von Materialien, die dem Medizinproduktgesetz entsprechen, sichern Ihnen beste Ergebnisse. Zudem bieten die individuellen Finanzierungsmöglichkeiten viel Spielraum und können auf die Situation des Patienten angepasst werden. Die moderne Zahnmedizin und -technik ermöglicht beste Resultate für jeden Geldbeutel – denn niedrige Kosten und hohe Qualität schließen sich nicht aus.

Weitere Informationen:
Lesen Sie weitere interessante Artikel zum Thema Zähne hier bei Meine Vitalität.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

ZÄHNE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE