AUSSEHEN GUT ZU WISSEN FÜR SCHÖNHEITSBEWUSSTE

Natürlich schön mit Ecobeauty

Natürlich schön mit Ecobeautyistockphoto.com/BranislavOstojic

Erstellt am 16. September 2014

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Natürlich schön - Bloggerinnen verraten Ihre Beautytipps

Ein jeder will schön sein – und die natürliche Hautalterung so lang wie möglich hinaus zögern. In Sachen Beauty gibt es immer wieder neue Trends. Gern werden diese aktuell von Bloggerinnen festgelegt. MEINE VITALITÄT befragte die Bloggerinnen Anna, Livia und Kate zu ihren ganz persönlichen Schönheitstipps. Erfahren Sie mehr über den Trend Eco Beauty.

Welche sind deine Lieblings Eco Beauty Labels?

Anna:
Ich bin großer Fan von Aesop, L:A Bruket und Stop The Water While Using Me! Alle drei Marken sind Unisex, sehen umwerfend aus und riechen einfach fantastisch.

Livia:
Ganz klar OLIVEDA und Grown Alchemist. An OLIVEDA liebe ich die ganze Firmenphilosophie, die Marke setzt sehr stark auf Nachhaltigkeit und Transparenz, was die Herkunft und Produktion der Beauty-Produkte angeht. Mit der „Olive Tree Economy“, einem tollen Charity-Projekt, das in der Sierra Aracena etliche Arbeitsplätze geschaffen hat, wird den Menschen in der Region geholfen. Sie kümmern sich um die dort unter biologischen Bedingungen wachsenden Bergolivenbäume, deren Erzeugnisse OLIVEDA für die Produktion verwenden kann. Ich finde diesen Ansatz sehr innovativ und unterstützendswert. Abgesehen davon sind die Produkte einmalig in der Qualität. Am liebsten mag ich das Gesichtspeeling, die Körperöle und das Duschshampoo. Grown Alchemist bringt auch eine Reihe an tollen Öko-Kosmetikprodukten hervor. Ich stehe total auf das schlichte, schnörkellose Design, aber vor allem auf die unglaublich leckeren Düfte der Cremes. Mein absoluter Favorit ist die „Orange Vanilla Peel“-Handcreme. Ohne die kann ich wirklich nicht mehr leben. Aber auch der Wassermelonen-Lippenbalsam und das Ylang-Ylang-Körperserum sind bezaubernd. Und: Alle Produkte sind vegan, was toll für alle Veganer ist, weil das Studieren der INCIs wegfällt.

Kate:
Caudalie, Weleda, Sisley, Aveda und Dr.Hauschka

Was sind für dich die Benefits "grüner" Beauty Labels?

Anna:
Ganz klar der Verzicht auf Tierversuche (bin selber Hundebesitzerin), die Basis natürlicher Inhalte und der Verzicht von Chemie. Design und Preise haben sich an den Markt angepasst und sind somit keine Ausrede mehr. Das beste Beispiel sind die Alverde Produkte bei DM für den kleinen Geldbeutel, die sogar größtenteils vegan sind.

Livia:
Der größte Vorteil ist für mich der, dass mein Gewissen rein bleibt, weil ich mir sicher sein kann, dass keine Tiere für meine Schönheitspflege leiden mussten. Abgesehen davon kann ich mir weitgehend sicher sein, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe drin sind.

Kate:
Wo kommt es her? Unter welchen Bedingungen kommt es zu mir? Was ist drin? Wie wirkt es? Auf all diese Frage bekomme ich eine schnelle und klare Antwort. Eco Kosmetik macht nicht nur uns, sondern auch unsere Erde ein bisschen schöner!

Bei welchen Produkten bevorzugst du eco?

Anna:
Zur Zeit setze ich fast komplett auf Eco-Produkte oder achte auf Stiftung Warentest und Öktotest Siegel. Ich unterstütze lieber kleine Labels als große Konzerne. Außerdem möchte ich einfach wissen, was ich mir da genau auf die Haut schmiere.

Livia:
Ich versuche eigentlich so oft es geht auf öko bzw. vor allem vegan (ist ja nicht immer dasselbe) zurückzugreifen. Wenn ich mit einem Produkt zufrieden bin, dann bleibe ich auch dabei. Ich habe aber auch nichts gegen synthetisch hergestellte Inhaltsstoffe; häufig ersetzen diese ja sogar tierische Erzeugnisse (z. B. bei Glycerin). Ohne Tierversuche ist mir ganz wichtig, deswegen ist meine Haarpflege auch hauptsächlich von Paul Mitchell und Gesichtspflege von IMAGE Skincare, beides übrigens vegan. Generell kaufe ich auch gerne bewusst vegane Produkte von nicht veganen Marken (was viele Veganer vermeiden), da ich mir erhoffe, dass die Labels sehen, dass tierproduktfrei genau so gut funktioniert.

Kate:
Meine Tagespflege ist von Sisley, Weleda und Caudalie, meine Augencreme von Dr. Hauschka und meine Haarpflege von Aveda.

Hast du einen Beauty Geheimtipp?

Anna:
Nicht jeden Quatsch glauben, der auf den Produkten steht - und weniger ist mehr. Man braucht nicht für jede Körperstelle eine Extracreme und auch keine 15 Mascaras.

Livia:
Eigentlich kein Geheimtipp mehr, aber ich verwende das ganze Jahr über einen Sonnenschutz. Meine Tagescreme (Prevention+ von IMAGE Skincare) hat einen LSF von 32. Das mache ich zwar in erster Linie der Gesundheit zuliebe, aber auch um vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen.

Kate:
Momentan nutze ich die Weleda Wildrosen Nachtcreme für den Tag und hatte noch nie eine so reine und pralle Haut. Und ich benutze Euphrasia Augentropfen von Wala bei Rötungen im Gesicht und weil sie die Augen wieder erstrahlen lassen. Auch bei kleinen Pickelchen der Hit!

Hast du ein Rezept für selbst gemachte Pflegegoodies?

Anna:
Oh, da muss ich leider zugeben, dass ich lieber esse, was im Kühlschrank ist und nicht sonderlich DIY begabt bin. Bis auf eine Hafer-Honig-Maske vor Jahren hat sich da bei mir seit dem nichts mehr getan.

Livia:
Nicht im eigentlichen Sinne, aber ich schwöre auf grüne Smoothies und trinke täglich einen. Am besten mit Superfoods wie Spirulina, Goji-Beeren oder Acai veredelt. Ich glaube daran, dass sie schön machen! ;-)

Kate:
Ich benutze Kokosfett aus dem Reformhaus zum Abschminken meiner Augen und als Haarpackung für meine Spitzen. Ich habe mal gelesen, dass es das Wimpernwachstum verstärkt und die Augenpartie glätten soll.

Weitere Informationen:

Auf www.kalinkakalinka.de schreibt Anna Eimerl über Fashion, Kunst, Beauty, Musik, Reisen und das Leben im Allgemeinen. Besonders wichtig sind der Berlinerin Eco Themen - von Mode bis Beauty berichtet sie gerne auch mal kritisch darüber, was die Industrie uns so unterjubeln will und gibt Denkanstöße. Zusammen mit ihrem Freund, dem Fotografen Florian Wennigkamp, und einigen Gastautoren befüllt sie täglich das Blogazine.

Auf www.artiface.de zeigt Beautybloggerin und Redakteurin Livia uns in hochwertig und eigens für ihre Seite professionell produzierten Video Tutorials neue Looks und gibt uns praktische Make Up Tipps. Im eigenen Magazin gibt es außerdem Neuheiten aus der Welt der Schönheit zu entdecken. Ansonsten ist die hübsche Livia ein Sport-Fan und sehr interessiert am veganen Lifestyle.

Die zauberhafte Kate Gelinsky schreibt seit gut sechs Jahren auf www.niewunschfrei.com über Fashion, Beauty, und alles was ihr kunterbuntes Leben wunschfrei macht. Das ist sie nämlich nie. Sie ist vor kurzem Mami geworden und schafft es ganz nebenbei auch noch, eine der erfolgreichsten deutschen Modebloggerinnen zu sein.
Auf Fashion Weeks und Events sammelt sie Inspirationen, um sie mit ihren Lesern zu teilen.

Lesen Sie hier, wie Sie Naturkosmetik ganz einfach selbst herstellen können.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FÜR SCHÖNHEITSBEWUSSTE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE