AUSSEHEN MODE TRENDS & STILE

Trends in der Mode

Trends in der Mode     iStock/olgakr

Erstellt am 15. März 2020

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Modetrends: Das sollte 2020 auf der Shopping-Wunschliste stehen

Das Modejahr 2020 hat bereits begonnen. Höchste Zeit also, sich die neusten Trends in den Kleiderschrank zu holen. Doch was ist dieses Jahr besonders angesagt? Auf welche modischen Statements sollte man sich vorbereiten? Und wie kombiniert man die neuen Trends besonders gut? Was dieses Jahr auf der Shoppingliste stehen sollte, verraten wir in diesem Beitrag.

Trend 1: Handgearbeitete Teile

Themen wie Nachhaltigkeit und Fair Fashion sind inzwischen auch in der Modebranche angekommen. Das bedeutet, das in Bezug auf die Herstellung der modischen Teile immer mehr auf die Herkunft geachtet wird. Nicht nur die Materialien sollen nachhaltig und ökologisch vertretbar sein, auch die Kleidung selbst soll möglichst langlebig und von entsprechender Qualität sein.

Das spiegelt sich im neuen Trend wieder: Handgearbeitete Kleidungsstücke sind hip wie nie zuvor: Von Häkeloberteilen, Spitzenröcken bis hin zu Cardigans im Makramee-Look. Wer hier etwas begabt ist, kann sich schöne Einzelstücke leicht selbst kreieren.

Trend 2: Neonfarben

Back to the 90s: Neon ist wieder ganz vorn mit dabei. Ob als bunte Leggings oder schrilles Netzoberteil, den Fantasien sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, die bunten Teile nicht zu wild zu kombinieren, so werden diese auch alltagstauglich. Eine einfache Jeans, kombiniert mit einem neonfarbenen Oberteil und schlichtem Schmuck wirkt cooler, als ein Allover-Neon-Look.

Trend 3: Bermuda-Shorts

Kaum zu glauben: Hot Pants waren gestern. 2020 ist das Jahr der Bermuda-Shorts. Eigentlich eher das typische Männerkleidungsstück, erlebt die praktische und bequeme Shorts jetzt vor allem bei den Damen einen modischen Höhepunkt. Kombiniert mit schicker Bluse ergibt das einen schönen Stilbruch, der besonders angesagt ist.

Trend 4: Leder in bunten Farben

Leder ist schon seit einigen Jahren nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken. Waren in der Vergangenheit vor allem Bikerjacken in Schwarz oder Braun besonders angesagt, so sind 2020 vor allem bunte Lederteile Trend. Ob Orange, Grün oder Blau, als Hose oder Jacke – nahezu alles ist erlaubt. Doch auch hier gilt: Weniger ist mehr. Kombinieren Sie nicht zu viele unterschiedliche Teile oder Farben miteinander, sondern nutzen Sie das besondere Kleidungsstück als Hingucker und bauen Sie das restliche Outfit dezent drumherum auf.

Trend 5: Crop bzw. Bra Tops

Bereits 2019 sah man – dank Crop Tops & Co. – viel nackte Haut. Mit den Bra Tops geht es 2020 in die nächste Runde. Der Vorteil der neuen Variante: Kombiniert mit halbtransparenten Blusen, schaffen Sie sich leicht ein elegantes Abendoutfit. Achtung: Besonders alltagstauglich sind die Bra Tops leider nicht. Verzichten Sie daher unbedingt auf zu viel Haut im Büro und tragen Sie die kurzen Tops besser mit einer Jacke oder lassen Sie sie unter einem Kleid leicht hervorblitzen.

Trend 6: Jeans

Kaum mehr wegzudenken und jedes Jahr wieder im Trend sind Denim-Teile. Auch 2020 machen Sie mit Jeans nichts falsch. Ob als klassische Jeanshose oder -shorts, Jeanskleid oder -jacke: Die beliebten Teile sind besonders angesagt im Upcycling-Look, d.h. als Patchwork- oder Vintage-Design. Kombiniert mit lässigen Boots und tollen Accessoires wie Strickmütze oder Schal, können die Teile in den kühleren Jahreszeiten einfach in Szene gesetzt werden.

Trend 7: Retro-Prints

Es leben die 60er und 70er Jahre! Zumindest was die Farben und Muster angeht. Besonders Braun-, Gelb- und Orangetöne machen den bunten Stil der Jahrzehnte aus und bestimmen dementsprechend die neuen Trends für 2020. Schön sind die Blumenmuster vor allem auf Kleidern oder langen Röcken. Mutige kombinieren gleich mehrere Muster miteinander. Doch wie immer ist hier Vorsicht geboten: Vermeiden Sie wilde Experimente und zu viel Materialmix. Fokussieren Sie sich lieber auf ein bis zwei Details und seien Sie beim Rest eher zurückhaltend.

Trend 8: Cowboy-Boots

Bereits im vergangenen Jahr waren die bequemen Cowboyboots angesagt. Nicht nur in Kombination mit Jeans oder Lederjacken wirken Sie modisch und cool. Besonders ausgefallen und extravagant sind die Boots mit luftigen Kleidern und fließenden Stoffen. So entsteht ein lässiger Stilbruch, der besonders aufregend aussieht.

Trend 9: Crossbody-Bags

Nicht nur praktisch, sondern vor allem stylish sind dieses Jahr Crossbody-Bags in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Sowohl zum eleganten Abendlook, als auch zum sportlichen Alltagsoutfit sind die Handtaschen geeignet. Besonders cool sind Modelle mit abnehmbarer Taschenkette. So wird aus der Umhängetasche mit wenigen Handgriffen auch eine praktische Clutch für den Abend.

Trend 10: Signalfarben

Farblich wird es dieses Jahr – neben den bereits erwähnten Neonfarben – auffällig. Besonders Rot und Pink gehören zu den Must-haves für 2020. Ganz Mutige können die beiden Farben kombinieren und so für den bekannten Colorblocking-Look sorgen. Für den Alltag sind bunte Jeans oder einfarbige Kleider ideal. Kombiniert mit lässigen Sneakern können Sie so auch im Büro punkten.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

TRENDS & STILE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE