AUSSEHEN PRODUKTE NATURKOSMETIK SELBER MACHEN

Kartoffeln sind auch nahrhaft für die Haut.

Kartoffeln sind auch nahrhaft für die Haut.    istockphoto.com / gerenme

Erstellt am 1. November 2012

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Hausgemachte Kosmetik: Kartoffeln in der Beauty-Küche

Pummelig und knollennasig – die Kartoffel würde man als Schönheitslieferant wohl eher nur durch die Hintertür in die Beauty-Küche lassen! Aber das unscheinbare Äußere täuscht: Direkt unter der braunen Haut steckt eine große Anzahl hautfreundlicher Heil- und Wirkstoffe, und darüber hinaus enthält die Kartoffel die wertvollen Vitamine C und B sowie viele Mineralstoffe. Kartoffeln beruhigen den Teint und tun wahre Wunder bei trockener und schuppiger Haut. In der Schale der tollen Knolle verbirgt sich ein gutes Haarfärbemittel.

Kartoffelspülung für die Haare

Wenn die Haare einen Ton dunkler werden sollen, ist eine Kartoffelspülung genau das Richtige. Einfach nach der Haarwäsche von der Kopfhaut bis zu den Haarspitzen ins feuchte Haar massieren. Sie wird nicht ausgewaschen. Je nachdem, wie dunkel das Haar ist, sollte die Spülung regelmäßig angewendet werden, um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen.

Dafür benötigen Sie:

  • Etwa 1 Tasse Kartoffelschalen
  • 2 Tassen kaltes Wasser
  • 2 Tropfen Rosmarinöl

So wird die Kartoffelspülung angerührt:

Die Kartoffelschalen mit dem kalten Wasser aufsetzen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Etwa fünf Minuten köcheln lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Anschließend das Ganze durchsieben beziehungsweise filtern und in ein sauberes Glas gießen. Das Rosmarinöl hinzufügen und verrühren. Die aufgekochte Menge reicht für ein bis zwei Spülungen, je nach Haarlänge.

Kartoffel-Creme-Packung für einen reinen Teint

Gegen fettige und unreine Haut kommt die Kartoffel-Creme-Packung zum Einsatz. Den Brei einfach auf das Gesicht streichen und mit einem feuchten, heißen Tuch bedecken. Nach zwanzig Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

Dafür benötigen Sie:

  • 2 Esslöffel rohe, pürierte Kartoffeln
  • ½ Esslöffel Nährcreme
  • Etwas Zitronensaft

So wird die Kartoffel-Creme-Packung angerührt:

Pürierte Kartoffeln und Nährcreme gut miteinander vermischen und gerade so viel Zitronensaft einrühren, dass ein homogener Brei entsteht.

Entspannende Kartoffel-Maske

Perfekt für einen beruhigten und frischen Teint im Winter ist die Kartoffel-Maske. Einfach mit den Fingern auf dem Gesicht verteilen und einwirken lassen. Nach circa 20 Minuten, wenn die Maske fest wird und kleine Risse bekommt, kann man sie mit lauwarmem Wasser abspülen.

Dafür benötigen Sie:

  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • ¼ Tasse weiße Heilerde (gibt’s in der Apotheke)

So wird die Kartoffel-Maske angerührt:

Die Kartoffel entsaften und ¼ Tasse ihres Saftes mit der Heilerde anrühren, bis ein homogener Brei entsteht.


NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURKOSMETIK SELBER MACHEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE