AUSSEHEN PRODUKTE NATURKOSMETIK SELBER MACHEN

Mit Tee kann man ganz wunderbar Naturkosmetikprodukte herstellen

Mit Tee kann man ganz wunderbar Naturkosmetikprodukte herstellen    istockphoto.com/Elena-E

Erstellt am 1. September 2014

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Naturkosmetik mit dem Teebeutel: Schön von Kopf bis Fuß

Nicht nur aufgebrüht als Getränk, auch in Sachen Naturkosmetik ist der Teebeutel ein Alleskönner. Ob für die Augen, das Gesicht oder als Revitalisierungsbad - mit dem kleinen Teebeutel ist sehr viel anzufangen. MEINE VITALITÄT stellt Ihnen ein paar Möglichkeiten vor.

Gegen geschwollene Augen: Schwarztee-Kompressen

Dafür benötigen Sie lediglich 2 Teebeutel Schwarztee.

Zubereitung:

Die beiden Teebeutel in einer Tasse oder Schüssel mit kochendem Wasser aufbrühen. Die Teeblätter lassen Sie in den Beuteln circa 2 Minuten quellen. Anschließend nehmen Sie die Beutel heraus, lassen es etwas abkühlen und drücken diese anschließend leicht aus, bis sie nicht mehr tropfen.

Anwendung:

Legen Sie jeweils einen Beutel auf die Augen und lehnen Sie sich entspannt 15 Minuten zurück.

Tipp: Schwarztee hilft gegen geschwollene Augen, da der Tee Tannin und eine Gerbsäure enthält, die hautberuhigend und abschwellend wirkt.

Entspannend für das Gesicht: Kamillentee-Lotion

Sie benötigen zwei Teebeutel Kamillentee

So bereiten Sie die Kamillentee-Lotion zu:

Eine Tasse mit kochendem Wasser über die beiden Beutel gießen und dann etwa drei Stunden ziehen lassen. Anschließend nehmen Sie die Beutel heraus und drücken sie aus. Die Teebeutel können Sie als Kompressen auf Ihre Augen oder andere Hautpartien legen, den Tee in eine andere Sprühflasche füllen.

Anwendung:

Die Säckchen als Kompresse auf Gesicht und Auge legen. Mit dem Tee können Sie außerdem noch ein paar Mal das Gesicht benetzen.

Tipp: Kamille wirkt entzündungshemmend und beruhigend. Die Lotion können Sie auf gereizte und entzündete Körperpartien anwenden. Sie beruhigt die Gesichtshaut nach einem Winterspaziergang oder nach einem ausgiebigen Sonnenbad.

Für jeden Hauttyp geeignet: Fencheltee-Maske

Dafür benötigen Sie:

  • 1 Esslöffel Fencheltee (Samen aus einem Beutel)
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Joghurt

So bereiten Sie Ihre Fencheltee-Maske zu:

Zerdrücken Sie die Fenchelsamen leicht und überbrühen Sie sie mit einer halben Tasse kochenden Wassers. Anschließend 10 Minuten ziehen lassen, danach abkühlen lassen. Den Honig und Joghurt zusammenrühren. Ein Teelöffel vom Fencheltee hinzufügen und alles gut vermischen.

Anwendung:

Geben Sie die Maske auf Ihr Gesicht und lassen Sie sie circa 15 Minuten einwirken. Anschließend erst mit warmem und danach mit kaltem Wasser abspülen. Tauchen Sie einen Wattebausch in den restlichen Tee und tupfen damit als Gesichtswasser das Gesicht ab.

Nach einem anstrengenden Tag: Fencheltee-Bad

Dafür benötigen Sie 5 Beutel Fencheltee.

So bereiten Sie Ihr Bad vor:

Den Fencheltee in 1 Liter Wasser circa 5 Minuten kochen lassen. Den Auszug in die Wanne geben und gut verrühren.

Anwendung:

Steigen Sie gleich in das aromatische Bad und atmen Sie tief durch. Die nächsten 15 Minuten entspannen Sie und lassen die Lebensgeister erwachen.

Beruhigend für irritierte und empfindliche Haut: Gesichtswasser aus grünem Tee

Das benötigen Sie dafür:

  • ½ Tasse reines Quellwasser
  • 1 Beutel grüner Tee

So bereiten Sie Ihr Gesichtswasser zu:

Bringen Sie das Wasser zum Kochen und füllen Sie die Teebeutel in eine Schüssel oder in ein anderes Gefäß. Gießen Sie das kochende Wasser über den grünen Tee und lassen es 2 bis 3 Minuten ziehen. Anschließend die Teebeutel auspressen und den Tee abkühlen lassen.

Anwendung:

Den kalten Tee mit einem Wattebausch oder -pad auf Ihr Gesicht auftragen. Lassen Sie ihn  einfach wirken und spülen Sie es nicht ab.

Tipp: Grüner Tee enthält Antioxidantien, Vitamin C und E, die dazu beitragen, dass Ihre Abwehrkräfte gestärkt werden.

Weitere Informationen:

Wie Sie Naturkosmetik am besten selbst herstellen, erfahren Sie hier. MEINE VITALITÄT verrät Ihnen hier, wie Sie Maske und Kur mit Produkten aus dem Kühlschrank selbst herstellen können.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURKOSMETIK SELBER MACHEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE