AUSSEHEN PRODUKTE NATURKOSMETIK SELBER MACHEN

Schön mit Ananas

Schön mit Ananas    Thinkstock

Erstellt am 1. Juli 2018

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Schön mit Ananas: Glatte Haut dank B-Vitaminen

Sie ist eine Fruchtbombe voller B-Vitamine, die für Haut und Nerven gleich wichtig sind. Das ist aber noch nicht alles, was die Königin der Früchte zu bieten hat: Neben den Vitaminen A und C enthält sie blutbildendes Eisen, Kalzium und Kalium, das eine ausschwemmende Wirkung hat. Von diesem Reichtum an Vitaminen und Enzymen profitiert auch die Haut bei äußerlichen Anwendungen: Einen matten Teint mit verstopften Poren reinigt die Ananas im Nu und verleiht ihm so einen rosigen Hauch. Denn die Frucht entfernt tote Hautschüppchen, Schmutz und Fett im Handumdrehen. Wichtig ist, dass Sie eine reife Ananas kaufen, da sie zu den Früchten gehört, die nach dem Ernten nicht nachreifen.

Für den Körper - Ananas-Peeling

Dieses Peeling macht Ihre Haut wunderbar weich und glatt.

Zutaten:

  • Schale von einer frischen Ananas

So wirds angerührt:
Die Schale in keilförmige Stücke schneiden, die sich gut in der Hand halten lassen.

Und so machts schön:
Unter der Dusche oder in der Badewanne den ganzen Körper mit den Schalenstücken abreiben, dann gut abspülen. Nach dem Peeling hat Ihr Körper jede Menge Durst. Am besten, Sie cremen sich jetzt großzügig mit Feuchtigkeitslotion ein. Vielleicht probieren Sie mal die Pfefferminze-Körperlotion.

Übrigens: Da die Ananas viel Fruchtsäure enthält, sollten Sie dieses Peeling nicht im Gesicht anwenden.

Ananas-Maismehl-Peeling

Ein Body-Peeling für fettige und großporige Haut. Das Peeling wirkt adstringierend, das heißt, es zieht die Poren zusammen und verfeinert so das Hautbild.

Zutaten:

  • ½ Tasse frische Ananas
  • ½ Tasse Maismehl
  • 3 Esslöffel Olivenöl

So wirds angerührt:
Die Ananas in einem Mixer zerkleinern und in eine Schüssel geben. Das Maismehl darüber streuen und das Öl dazugeben. Das Ganze zu einem dickflüssigen Brei verrühren. Ist der Fruchtmix zu flüssig, etwas Mehl hinzufügen, ist er zu zäh, eventuell ein paar Tropfen Apfelessig dazugießen.

Und so machts schön:
Das Ananasmus in der Dusche auftragen. Kurz abduschen, dann etwas vom Peeling auf einen Luffa- oder Frottierhandschuh geben und mit kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren. So lange wiederholen, bis Ihr ganzer Körper in den Genuss dieser Vorzugsbehandlung gekommen und das Peeling aufgebraucht ist. Dann das Peeling mit warmem Wasser abbrausen und abtrocknen.

Wenn Ihre Haut nicht spannt, brauchen Sie nach dieser Behandlung keine Lotion mehr, denn das Olivenöl macht die Haut geschmeidig.

Für Hände & Füße - Nagelhaut-Softener

Dieses Rezept glättet trockene, raue Haut, macht sie geschmeidig und eignet sich daher gut für die Behandlung der Nagelhaut an Fingern und Zehen.

Zutaten:

  • 2 Teelöffel frischer Ananassaft
  • 1 Eigelb

So wirds angerührt:
Ananassaft und Eigelb gründlich miteinander verrühren. Die Menge reicht für die Behandlung der Füße oder der Hände aus.

Und so machts schön:
Den Mix auf die Nagelhaut bringen und 5 Minuten einwirken lassen. Dann mit einem Orangenholzstäbchen die Nagelhaut sanft in Richtung Nagelbett zurückschieben.

Weitere Informationen:

Rezept mit Ananas: Exotischer Milchreis

Alles über das perfekte Sommerstyling erfahren Sie hier.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURKOSMETIK SELBER MACHEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE