BEWEGUNG BEWEGUNGSWELTEN FITNESS

Energy Dance:Tanzen ohne Regeln.

Energy Dance:Tanzen ohne Regeln.     iStockphoto.com/The Power of Forever Photography

Erstellt am 28. Januar 2011

Jeannette Hagen

von Jeannette Hagen

Freie Journalistin und Berufscoach
Schwerpunkt: ganzheitliche Medizin, Psychologie und Familie

Energy Dance: Tanzaerobic ohne feste Schrittfolgen

Keine feste Choreographie, dafür viel Musik. Das Konzept von Energy Dance geht auf. Immer mehr tanzen mit.

„Raus aus dem Kopf – rein in den Körper!“ Eintauchen in Rhythmus, Bewegung und Gefühl. Nach diesem ganzheitlichen Konzept begeistert Uwe Kloss seit mehr als 25 Jahren seine Kursteilnehmer. „Energy Dance“ heißt sein Programm, bei dem die 
rhythmischen Bewegungsabfolgen allmählich und fortlaufend fließend entwickelt werden.

Es gibt keine feste Choreographie, dafür um so mehr abwechslungsreiche Musik. So können die Teilnehmer problemlos den Anweisungen des Trainers folgen und ihre Aufmerksamkeit mehr auf den Körper und auf das Gefühl bei der Bewegung richten. „Energy Dance bringt deine Energie zum Tanzen“, meint Uwe Kloss. Für ihn ist es enorm wichtig, dass der Spaß an der gemeinsamen Bewegung im Vordergrund steht.

Energy Dance unterscheidet sich von anderen rhythmisch-dynamischen Bewegungskonzepten dadurch, dass er ohne festgelegte Choreographie auskommt. „Dynamic Flow“ nennte Uwe Kloss diese Methode. Sie hat den Vorteil, dass wirklich jeder folgen kann, vom Kind bis zum Senior. Und so bunt gemischt sind die Energy Dance Kurse dann auch. Jeder kann mitmachen.

Nach der Stunde fühlt man sich ausgepowert, aber trotzdem energiegeladen. Verschwitzt aber glücklich. Das Konzept von Energy Dance geht auf. Mittlerweile gibt es einen eigenen Verband, Ausbildungen zum Trainer und deutschlandweite Kursangebote.

Weitere Informationen:

Mehr zum Energy-Dance und das Kursangebot in Ihrer Nähe:

www.energydance.de

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FITNESS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE