BEWEGUNG PRODUKTE FITNESS

TRX Suspension Trainer / Einzeltraining Outdoor

TRX Suspension Trainer / Einzeltraining OutdoorTransatlantic Fitness

Erstellt am 1. August 2012

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


TRX - Das Ganzkörper Workout

Schnell schwitzen, maximal auspowern und optimal in Form kommen. Das sind die Ansprüche der heutigen Bewegungswelt. Ein Trend, der aus den USA kommt, wird diesen Ansprüchen voll gerecht: Das TRX Suspension Training®. MEINE VITALITÄT erklärt Ihnen das nötige Grundwissen, mit dem Sie von der ersten Übung an jeden Muskel spüren können.

Kleines Gerät mit großer Wirkung

Bereits vor über 20 Jahren wurde das Schlingentraining in Norwegen von Physiotherapeuten praktiziert. Suspension bedeutet „Aufhängung“ bzw. Hängelage. TRX® machte daraus einen neuen Trend im Fitnessbereich. Dank des ausgeklügelten Gurtsystems und der großen Übungsauswahl, ist es leicht zu Hause und außerhalb von Räumen einsetzbar. Geländer, Bäume, Türen, auch tragende Balken, Zimmerdecken oder Klettergerüste können als Befestigungspunkte genutzt werden.

TRX Schlingentrainer Suspension Trainer Basic und Door Anchor bei Amazon

Grundsätzlich ist das Training für jeden geeignet. Um die Bewegungen zu lernen und nicht vorschnell die Motivation zu verlieren, ist es ratsam unter Anleitung zu trainieren und beispielsweise einem TRX®– Kurs zu besuchen.

Das Training

Sie begeben sich in die instabile Hänge-Stützlage. Je nach Ausgangsposition befinden sich Ihre Hände oder die Füße in den Schlingenenden.

Nun führen Sie mit dem eigenen Körpergewicht Beuge-, Streck- und Rotationsbewegungen gegen die Schwerkraft aus. Die Kombination aus Instabilität, Schwierigkeitsgrad und Übung erzeugt auf viele Muskelpartien, Gelenke sowie Sehnen und Bänder gleichermaßen einen Reiz - fast wie von selbst. Wenig Zeitaufwand und eine geringe Anzahl an Übungen bringen den größtmöglichen Erfolg.

Je nach Ihren Leistungsvoraussetzungen können Sie das TRX® Bewegungsprogramm individuell gestalten. Den Schwierigkeitsgrad erhöhen oder erleichtern Sie durch die Veränderung der Ausgangsposition, die Größe der Stützfläche sowie über den Winkel in den Gelenken. Wichtig ist, dass Sie jede Übung sauber ausführen. Achten Sie besonders darauf, dass Sie Ihre Körpermitte stabil halten und kein Hohlkreuz einnehmen.

Die zur Auswahl stehenden Übungen sind enorm. Mit mehr als 600 Übungen kann sich jeder sein eigenes Trainingserlebnis kreieren.

Die Trainingsprinzipien

  • Hände oder Füße in die Schlaufen stecken
  • Körper ins Gleichgewicht bringen und beibehalten
  • Körperschwerpunkt entsprechend der Übung verschieben
  • In allen Ebenen bewegen
  • Rumpfmuskulatur aktiv einsetzen
  • Winkel und Ausgangspositionen variieren, um Schwierigkeit zu erhöhen

Die wichtigsten Trainingseffekte

  • Kräftigung aller Muskelgruppen
  • Gezielte Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur
  • Ausgleich muskulärer Dysbalancen
  • Reduzierung von Rücken- und Schulterproblemen
  • Verbesserung der Wahrnehmung (Lage-, Kraft- und Bewegungssinn)
  • Verbesserung der Koordination auf der Gleichgewichts- und Wahrnehmungsebene
  • Vergrößerung der Beweglichkeit
  • Steigerung der Kraft- und Kraftausdauerleistung
  • Moderater Muskelaufbau
  • Unterstützung der Körperfettreduktion
  • Stärkung der Tiefenmuskulatur im ganzen Körper

Produkte und Zubehör

Genauso vielseitig wie das Training ist das zur Ergänzung stehende Zubehör. Außer dem Suspension Training ist RIP Training®, Trigger Point® und Fit Deck® erhältlich.

Tipp:

Das richtige Studio oder den passenden Trainer finden Sie auf der Website von Transatlantic Fitness. Dort können Sie die TRX® Produkte auch käuflich erwerben.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FITNESS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE