ENTSPANNUNG PRODUKTE BÜCHER

Die Sprache der Bäume verhilft der Wissenschaft zu neuen Erkenntnissen.

Die Sprache der Bäume verhilft der Wissenschaft zu neuen Erkenntnissen.    ecowin Verlag

Erstellt am 4. Februar 2016

Katrin Weißkopf

von Katrin Weißkopf


Die geheime Sprache der Bäume: Wie Holz gesund hält

Jahrtausende alte buddhistische Tempel aus Mondholz, sprechende Bäume mit ausgeprägtem Sozialverhalten und Holz, das unser Leben verlängert. Was erst einmal unglaublich klingt, erklärt Dr. Erwin Thoma anschaulich und wissenschaftlich, unterstrichen durch seine eigenen persönlichen Erfahrungen. MEINE VITALITÄT stellt Ihnen Dr. Erwin Thomas Buch „Die geheime Sprache der Bäume“ vor.

Der Autor: Dr. Erwin Thoma

Fast autobiographisch erzählt Dr. Erwin Thoma von seinen Erfahrungen, die er über Jahre mit dem Rohstoff Holz gesammelt hat. Er selbst wurde im österreichischen Bruck geboren. Dort wuchs er mit der Natur und den uralten Überlieferungen und dem Volkswissen über die Wälder auf. Später studierte er als Förster die Geheimnisse der Baumriesen im Karwendel, bevor er seine eigene Holzbaufirma gründete. Seine Häuser aus hundert Prozent Holz sind patentiert und wurden bereits mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt.

Tradition und Wissenschaft

Sein fundiertes Wissen über die Funktionsweise der Bäume, der Wälder und ihre Bedeutung für die Welt sind längst auch für die Wissenschaft von großem Interesse. Zahlreiche europäische Universitäten interessieren sich für seine Sicht auf die Verwendung von Holz, in der er wissenschaftliches und traditionelles Wissen vereint. So wurde die positive Wirkung von Holz auf die Gesundheit des Menschen bereits bewiesen. Wer im Schlaf von Holz umgeben ist, schläft entspannter, der Puls ist ruhiger und die Tiefschlafphase ist messbar länger. Das wiederum stärkt unser Immunsystem sowie unser vegetatives Nervensystem. Dies hält schlichtweg gesund und vital.

Jeder Baum hat seine spezielle Wirkung

Jede Baumart hat dabei ihre ganz besondere Wirkung auf den Menschen. In einem umfassenden Kapitel beschreibt Dr. Erwin Thoma das Profil verschiedener Baumsorten - die Beschaffenheit des Holzes als Baustoff, wie auch die gesundheitliche Wirkung, die aus der Volksmedizin überliefert wurde. So schafft die Birke beispielsweise Abstand zum Alltag und regt die Fantasie sowie die Kreativität an, während die Eiche als beständiger Kraft- und Energiespender gilt. Die Esche dagegen steht für Kooperation und Flexibilität.

Doch nicht nur das Holz allein kann als Heilmittel verwendet werden. Lindenblütentee ist ein althergebrachtes Mittel bei Erkältungen und Buchenkeimlinge sind eine nahrhafte wie auch gesunde Salatbeilage.

Weitere Informationen: Das Buch von Dr. Erwin Thoma: „Die geheime Sprache der Bäume“ (Ecowin Verlag, 21,90 Euro) können Sie im Buchladen oder online kaufen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

BÜCHER FEED

MEINE ALTERSGRUPPE