ENTSPANNUNG PRODUKTE HILFSMITTEL

Hören mit den Ohren

Hören mit den Ohrenistock.com/nicolas_

Erstellt am 21. Februar 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Ohrstöpsel – Schutz vor Lärm zum Schlafen oder bei der Arbeit

Das menschliche Ohr schaltet niemals ab und empfängt dauerhaft Signale – auch während des Schlafs. Ohrstöpsel dämmen die akustische Wahrnehmung und reduzieren Lärm auf ein erträgliches Maß. Dadurch schützen sie vor Hörschäden.

Wenn Lärm störend wirkt

Wann ein Mensch Lärm als störend betrachtet, hängt von der Psyche und dem Schallpegel ab. Manche Menschen stört schon das Ticken einer Uhr, während andere aggressiv auf Lärm reagieren, wenn Straßenverkehr oder Lärm von Bauarbeiten in die Wohnung dringen.

Die Maßeinheit, mit der die Lärmbelastung gemessen wird, wird in Dezibel angegeben. Sie bezeichnet den Schalldruckpegel – bei längerer Einwirkung können Geräusche von mehr als 85 dB das Hörvermögen stören. Zerstörtes Hörvermögen kann nicht mehr erneuert werden.

Welche Stöpsel gibt es?

Ein Arbeitgeber muss bei Arbeiten in einer Umgebung mit mehr als 80 dB kostenlos einen Gehörschutz bereitstellen. Doch im privaten Bereich fehlt diese Schutzmaßnahme in der Regel. Dabei gibt es eine große Auswahl an Ohrstöpseln in vielen verschiedenen Formen, Materialien und Farben. Angefangen von Wachskugeln über Polymerschaumkegeln bis hin zu Kopfhörern ist die Auswahl groß.

Welches Modell passt, ist von dem gewünschten Einsatzzweck abhängig: Soll der Alltagslärm gestoppt werden? Gibt es Probleme beim Schlaf, zum Beispiel wegen eines schnarchenden Partners? Oder werden Ohrstöpsel gesucht, um den Lärm einer Musikband zu mindern? Informationen zu Ohrstöpseln speziell zum Schlafen gibt es beispielsweise hier.

Welche Unterschiede gibt es bei den Stöpseln?

Ohrstöpsel senken den Lärm um mindestens 10 dB. Jedoch eignen sich nicht sämtliche Stöpsel für alle Anwendungen in der Freizeit. Die unterschiedlichen Anwendungsbereiche erläutern wir im Folgenden:

Ohrstöpsel für Arbeiter

Heimwerker und Arbeiter sind besonders schrillen Tönen ausgesetzt. Besonders dann, wenn zum Beispiel gesägt oder geschliffen wird. Aus diesem Grund sind Ohrstöpsel erforderlich, die bei hohen Frequenzen eine gute Dämmwirkung besitzen. In der Regel verschließen diese Stöpsel das ganze Ohr und ähneln einem Kopfhörer.

Ohrstöpsel für Musiker

Anders sieht es aus, wenn es zum Beispiel um Musik geht, denn hier gibt es viele verschiedene Frequenzbereiche, die abgedeckt werden müssen. Daher muss die Schalldämmung gleichmäßig sein. Damit der Träger die Musik trotzdem noch hört, darf die Dämmung allerdings nicht so stark sein. Hierfür gibt es einige Stöpsel, die extra für Musikhörer hergestellt wurden.

Ohrstöpsel gegen Verkehrslärm

Verkehrslärm gehört mit zu den größten Lärmquellen in der Freizeit und verfügt vor allem über tiefe Frequenzen. Anders sieht es aus, wenn es um Stöpsel für Motorradfahrer gibt: Hier gehört auch der Wind zu den Lärmquellen. Im Übrigen sind sich Experten uneinig, ob im Straßenverkehr Ohrstöpsel überhaupt zulässig sind. Denn das Problem ist, dass so Warnsignale erst spät gehört werden oder unter Umständen auch gar nicht.

Ohrstöpsel zum Schlafen

Geht es um Ohrstöpsel zum Schlafen, so müssen die Stöpsel besonders komfortabel sein. Jeder Mensch empfindet Komfort allerdings anders und daher müssen die Stöpsel ausprobiert werden. Neulinge müssen sich immer zunächst an die Stöpsel gewöhnen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

HILFSMITTEL FEED

MEINE ALTERSGRUPPE