ENTSPANNUNG SPA & WELLNESS SPA

Gemeinsam eine Auszeit vom Alltag nehmen.

Gemeinsam eine Auszeit vom Alltag nehmen.    istockphoto.com/mediaphotos

Erstellt am 2. März 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Wellness: Tipps für ein entspanntes Wochenende mit der besten Freundin

Was gibt es entspannenderes als ein Wellness-Wochenende mit der besten Freundin? Massagen, Maniküre und Pediküre, Peelings, Masken und erfrischende Drinks am Pool bieten Zeit zum Lachen und Quatschen abseits von Alltag, Hektik und Stress. Damit der Spa-Besuch gelingt und zwischen den Anwendungen genug Zeit zum Relaxen bleibt, sagt Ihnen MEINE VITALITÄT, worauf Sie bei der Planung achten sollten.

Gut geplant ist halb erholt

Um perfekt in das gemeinsame Wochenende zu starten, sollte schon im Vorfeld abgeklärt werden, wohin es gehen soll. Dabei spielt in erster Linie auch das Budget eine Rolle. Doch wer sich im Voraus genügend Zeit nimmt, kann häufig auch für wenig Geld ein Wellness-Wochenende in luxuriösem Ambiente ergattern. Damit jeder auf seine Kosten kommt, sollte auch abgesprochen werden, welche und wie viele Anwendungen man buchen möchte. Schließlich soll auch genug Zeit zum Reden, Lachen und Entspannen bleiben.

Die Highheels bleiben im Schrank

Highheels und Business-Kleid dürfen für das Wellness-Wochenende im Schrank bleiben, denn zu einem Verwöhnwochenende gehört auch bequeme Kleidung. Gerade auf den Wegen zwischen den einzelnen Anwendungen, dem Restaurant und dem Hotelzimmer ist es praktischer auf legere Kleidung auszuweichen.

Gönnen Sie sich Zeit

Zwischen den Beauty-Anwendungen sollte man sich Verschnaufpausen gönnen. Immerhin möchte man nicht nur dem Körper etwas Gutes tun, sondern auch Seele und Geist. Dazu gehört auch ausreichend Zeit, um sich mit der besten Freundin auszutauschen und den Alltag zu vergessen. Gerade abends im Restaurant und an der Bar darf man sich bewusst einmal mehr Zeit nehmen als sonst. Machen Sie sich schick und werfen Sie sich in Schale.

Entspannung für einen Tag - Besuch in der Therme

Sollte der Terminplaner keinen Platz für ein ganzes Wochenende geben, so bietet sich auch der Besuch einer Therme für einen Tag an. Man kann ideal dem Alltag entfliehen und sich entspannt zurücklehnen. In Deutschland, Österreich und in der Schweiz gibt es eine Vielzahl an Thermen, in denen man wohltuende Stunden erleben kann. Egal, ob ausspannen im Heilwasserbecken, schwitzen in der Sauna oder eine wohltuende Massage.

Tipp: Erfahren Sie mehr über die Thermen-Highlights.

Entspannt zurück in den Alltag

Nach dem Wochenende sollte man sich noch genug Zeit einplanen, um entspannt nach Hause fahren zu können , damit der Erholungseffekt nicht schon auf dem Rückweg verloren geht. Nehmen Sie sich bewusst die Zeit, das Spa gemütlich zu verlassen, eine Kleinigkeit zu essen und auf der Fahrt in Erinnerungen zu schwelgen. Natürlich können Sie in Gedanken auch bereits das nächste gemeinsame Wochenende planen.

Fazit: Oft findet man im Stress des Alltags nicht die Zeit, sich länger mit der besten Freundin zu treffen als auf eine kurze Tasse Kaffee. Ein Wellness-Wochenende bietet die Gelegenheit sich auszutauschen, zu lachen und gleichzeitig Körper und Geist eine Auszeit zu gönnen. Nehmen Sie sich im Voraus bewusst viel Zeit, damit bei der Planung keine Hektik aufkommt und man auch genug Zeit hat, Vorfreude auf das gemeinsame Wochenende zu bekommen. So schafft man bestimmt für beide eine schöne Erinnerung.

Weitere Informationen:

Erfahren sie hier, wie Sie Naturkosmetik selbst herstellen.

Mehr zum Thema Sauna.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SPA FEED

MEINE ALTERSGRUPPE