ENTSPANNUNG ZUHAUSE BASTELN & HANDARBEIT

Scrapbooks: Individuell gestaltete Foto- und Erinnungsbücher

Scrapbooks: Individuell gestaltete Foto- und Erinnungsbücherflickr.com/chris_hertel

Erstellt am 19. Januar 2012

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Scrapbooks: Kreativ sein und entspannen

Ihr Alltag ist hektisch und stressig? Deshalb suchen Sie eine Entspannungsmethode, die Sie den Stress vergessen lässt? Nach Hause kommen, die Füße auf das Sofa legen und einfach nichts tun geht nicht? Dann haben wir genau das Richtige für Sie – Scrapbooking. Eine kreative Tätigkeit zum Abschalten. MEINE VITALITÄT sagt Ihnen, worum es beim Scrapbooking geht.

Wenn Sie Familien-, Urlaubsfotos und andere Erinnerungsstücke in Ihrer Ablage haben und noch nicht den richtigen Platz und die Zeit gefunden haben, sie in ein Album zu kleben, ist dies kein Grund zur Panik. Holen Sie Ihre Fotos raus und gestalten Sie jetzt Ihr ganz individuelles Scrapbook. Sie werden merken, wie schnell Sie dem stressigen Alltag entfliehen.

Was genau ist ein Scrapbook?

Ein Scrapbook ist nicht nur ein Fotoalbum, es ist mehr als das. Denn hier werden nicht nur Fotos zur Erinnerung sortiert, sondern es wird gebastelt, geklebt und kreativ gestaltet. In das Scrapbook kommen Fotos, Urlaubserinnerungen und Schnipsel. Schnipsel bedeuten im Englischen scraps, woher auch der Name des Buches kommt. Diese Schnipsel können zum Beispiel Flugtickets, Eintrittkarten, Zeitungsausschnitte und andere Mitbringesel, die an eine Reise- oder Ferienort und unvergessliche Ereignisse erinnern, sein. Individuell gestaltete und gebastelte Scrapbooks sind persönliche und unverwechselbare Einzelstücke, die emotionale Augenblicke, einmalige Geschehnisse und Erlebtes festhalten. Am Ende ist das Scrapbook eine liebevoll gestaltete Collage, die weit mehr ist als ein Erinnerungsstück. Das Scrapbook eignet sich auch hervorragend als individuelles Geschenk für einen lieben Freund oder die Familie.

Was wird für das Scrapbooking benötigt?

Für das Gestalten des Buches eignet sich ein Fotoalbum, mit beschreib- und beklebbaren Seiten oder ein schönes Notizbuch. Suchen Sie sich alle Fotos, Schnipsel sowie Erinnerungsstücke zusammen, die Sie in Ihrem Scrapbook verewigen möchten. Papier und Stoffe in unterschiedlichen Farben und Mustern können für die Gestaltung verwendet werden. Bunte Stifte, Klebstoff, Fotoklebeecken und eine Schere sollten ebenso zur Hand sein. Mittlerweile gibt es auch Shops, in denen man verschiedene Dekorationsartikel für Scrapbooks kaufen kann, um das Erinnerungsbuch noch vielfältiger zu gestalten. Ob Sie Sticker, Zeitungsausschnitte, Restaurantrechnungen oder zum Beispiel Knöpfe verwenden, um Ihr individuelles Fotoalbum zu erstellen, ist Ihnen überlassen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Wie das Scrapbook gestaltet wird?

Um das Arbeiten zu erleichtern, legen Sie sich alle Fotos, die Sie verwenden möchten, in der richtigen Reihenfolge zurecht. Erinnerungsstücke, wie zum Beispiel Eintrittkarten oder Flugtickets sowie die Bastelmaterialien sollten ebenfalls bereit liegen. Dann kann es auch schon los gehen. Suchen Sie sich aus, welche Fotos auf einer Seite sein sollen und entscheiden Sie, welches Papier und welche Scrapbook-Artikel noch dazu passen können. Es kann gemalt, geschrieben, gebastelt, geschnitten und geklebt werden, ganz nach Ihrem Geschmack. Ist das Scrapbook fertig, haben Sie ein persönliches und einmaliges Erinnerungsstück von Ihrem letzten Urlaub oder Familienfest.

Tipp: Da Fotos und Dekorationsartikel schnell vom Klebstoff angegriffen und beschädigt werden können, empfehlen sich säure- und ligninfreie Materialen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erstellen Ihrer Scrapbooks!

Weitere Informationen:

Bücher mit Tipps und Ideen zum Gestalten Ihres eigenen Scrapbooks finden Sie bei Amazon.de.

Bildrechte: Flickr Recycling a Coffee Cup Sleeve into a Valentine´s Day Mini Album Rita Hutcheson Cobbs CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

BASTELN & HANDARBEIT FEED

MEINE ALTERSGRUPPE