ENTSPANNUNG ZUHAUSE WOHNEN & GARTEN

Rückzugsort Badezimmer

Rückzugsort Badezimmer    Pixabay

Erstellt am 18. September 2019

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Wie man sich im Badezimmer so richtig entspannen kann

Das Bad stellt für viele Menschen einen wichtigen Ort dar. Schließt man die Türen hinter sich, so kann man sich in seiner persönlichen Wohlfühloase richtig entspannen und eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen. Meine Vitalität gibt Ihnen Tipps wie Sie Ihr Badezimmer zu einem Ort der Ruhe und Entspannung machen können.

Natürlich grüne Akzente - Pflanzen

Bestücken Sie Ihr Bad mit Pflanzen. Pflanzen sorgen nicht nur für angenehme farbliche Akzente. Sie sorgen für frische und saubere Luft. Sie entspannen uns, da sie uns beruhigen, das Wohlgefühl steigern und den Blutdruck senden.

Lichtquellen - Tageslicht, Leuchten und Kerzen

Licht beeinflusst unsere Stimmung in erheblichen Maße. Sorgen Sie also für die richtige Beleuchtung. Morgens soll es helfen, uns wach zu machen. Wenn möglich lassen Sie Tageslicht ins Bad. Räumen Sie die Fenster frei. Sonne macht wach und sorgt für gute Stimmung am morgen. Abends möchten wir herunterkommen und entspannen. Dann bringen Sie entspannende Farben und indirektes Licht zur Ruhe.

Dekoration - aber persönlich

Geben Sie dem Badezimmer Ihre persönliche Note. Statten Sie es mit Dingen aus, die Ihnen etwas bedeuten. Bilder, die besondere Momente eingefangen haben, Gegenstände wie Muscheln oder ein Glas mit Sand, die eine bestimmte Erinnerung bedeuten oder Kerzen mit Ihrem Lieblingsduft. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um Ihrem persönliche Rückzugsorts zu kreieren und zu Ihrem Zuhause zu machen.

Ordnung und System sorgen für innere Ruhe

Halten Sie das Bad frei von Abfall, Verpackungen und unnötigen Kosmetika. Wenn überall Gegenstände wie Make-Up, alte Flaschen Shampoo, Putzzeug, Zeitschriften, Haarbürsten o.ä. herumliegen und die Schränke voll sind, führt das zu Stress und Anspannung. Schauen Sie sich im Bad gründlich um und prüfen Sie, was Sie nicht mehr benötigen und was Sie nicht mögen. Trennen Sie sich von diesen Dingen.

Schöne Möbel in das Bad stellen

Möblieren Sie das Bad mit dem passenden Inventar. Durch schöne Möbel vom Badshop schafft man eine angenehmere Atmosphäre.

Was man noch im Bad machen sollte

Genießen Sie Ihre Auszeiten mit allen Sinnen. Atmen Sie den Duft von entspannenden Duftkerzen oder Raumdüften ein. Lassen Sie sich ein Entspannungsbad ein und hören Ihre Lieblingsmusik oder ein neues Hörbuch. Lassen Sie Ihre Seele baumeln - egal wie - Hauptsache es tut Ihnen gut.

Weitere Informationen:
Da es Zuhause doch am schönsten ist: Lesen Sie mehr über den Wohntrend Homing.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

WOHNEN & GARTEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE