ERNÄHRUNG BASISINFORMATIONEN ALLGEMEINES

Leichte Kost: Frische Früchteshakes sind im Sommer ein toller Snack

Leichte Kost: Frische Früchteshakes sind im Sommer ein toller Snack    iStockphoto.com/Olga-Lyubkina

Erstellt am 8. August 2011

Katharina Wittburg

von Katharina Wittburg

Diplom Fitnessökonomin
Expertin für Fitness und Motivation

Ernährung im Sommer: Frische Drinks und Snacks

Die hohen Temperaturen im Sommer machen uns nicht nur schlapp, sondern häufig auch appetitlos. Zudem essen wir bei der Hitze häufig das Falsche. Unsere Expertin Katharina Thiesen sagt Ihnen, wie Sie sich im Sommer richtig ernähren.

Bei heißen Temperaturen lockt ein großes Sahneeis mit Streuseln oder die süße Erfrischungslimonade und sobald es dämmert wird gemeinsam mit Familie und Freunden der Grill entfacht und deftige Steaks mit kalorienreichen Beilagen und Soßen verzehrt. Da dauert es nicht lang und das schlechte Gewissen klopft an die Tür: Die Hose zwickt nach dem Grillen schon etwas und auch das Eis liegt bei der Hitze schwer im Magen.

Frische Früchte und viel Flüssigkeit

Versuchen Sie doch einfach einmal, sämtliche Leckereien durch gesunde Alternativen zu ersetzen. Statt des Eises kaufen Sie sich frisches kühles Obst. Ananas, Erdbeere und viele andere Früchte sind mindestens genauso erfrischend, haben einen wesentlich höheren Wasseranteil als das Speiseeis und süß schmecken sie auch. In der warmen Jahreszeit ist es besonders wichtig, dass Sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Über die Haut geben Sie viel Wasser in Form von Schweiß ab und verlieren parallel auch jede Menge Mineralien und Spurenelemente wie Natrium und Magnesium. Hier kann bereits eine Umstellung der Trinkgewohnheiten auf ein mineralstoffreicheres Mineralwasser die Versorgung enorm verbessern. Wenn Sie lieber etwas mit mehr Geschmack trinken wollen, rate ich Ihnen zu einfachen Kräutertees. Einfach wie gewohnt kochen, abkühlen lassen und ein Teelöffel Honig hinzu. Wenn Sie nach einer besonderen Abwechslung suchen, füllen Sie doch einfach eine Kanne mit eiskaltem Wasser und geben Sie einige Zitronen- und Orangenscheiben dazu sowie etwas frische Minze - ein perfekter Sommerdrink ohne Kalorien.

Gemüse in Hülle und Fülle

Wenn Sie bei den heißen Temperaturen keinen Appetit auf warme Mahlzeiten haben, dann versuchen Sie es doch zur Abwechslung mit einem knackigen Salat. Nahezu jedes Gemüse lässt sich schonend gedünstet und abgekühlt zu einem leckeren Salat verarbeiten. Egal ob Brokkoli, Spargel oder Champignons - seien Sie experimentierfreudig. Sie werden überrascht sein und ein „falsch“ gibt es nicht. Frisches Gemüse füllt Ihren Mineralienhaushalt auf und wenn Sie es nach dem Ampelprinzip mischen (rot, gelb, grün), schützt es Sie zusätzlich vor der Sonne. Auch sekundäre Pflanzenstoffe, die verstärkt in den grünen Gemüsesorten und grünen Blattsalaten enthalten sind, haben eine Schutzwirkung bei Sonnenbestrahlung.

Fazit: Mit frischer, kalorienarmer Ernährung tun Sie nicht nur etwas für Ihre Gesundheit, sondern auch für Ihr Aussehen, Körpergefühl und Wohlbefinden. So kommen Sie unbeschwert durch den Sommer.

Noch mehr Sommer:

Rezept für einen leckeren Sommersalat

So bleiben Sie fit bei Sommerhitze

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

ALLGEMEINES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE