ERNÄHRUNG BASISINFORMATIONEN ERNÄHRUNGSFORMEN

Gerade bei der Arbeit ist eine richtige Ernährung wichtig

Gerade bei der Arbeit ist eine richtige Ernährung wichtig    istockphoto.com/KatarzynaBialasiewicz

Erstellt am 18. Februar 2015

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Schichtdienst - So ernähren Sie sich richtig

Viele sind im Schichtdienst tätig. Da ist es täglich eine Herausforderung, den richtigen Rhythmus bei den Mahlzeiten zu finden. Durch die hohe Belastung entwickelt sich viel zu schnell Stress. Diesen können Sie durch eine richtige Ernährung eindämmen und somit etwas für Ihr Wohlbefinden tun. Es ist entscheidend, WAS und WANN Sie essen. MEINE VITALITÄT gibt Ihnen Tipps für die richtige Entscheidung während der Früh-, Spät- und Nachtschicht.

Frühschicht (von circa 05:00 Uhr bis 14:00 Uhr)

Auch wenn Sie früh aufstehen, ist das Frühstück für die Frühschicht enorm wichtig. Versuchen Sie noch vor Arbeitsbeginn ein Butterbrot, Müsli oder Bananen zu essen. Trinken Sie am besten einen Orangensaft, Kaffee oder Kakao dazu. Falls das Frühstück doch ausfallen sollte, essen Sie während der Zwischenmahlzeit keine üppigen Speisen. Bevorzugen Sie leichte Kost wie Möhren, Paprika oder Gurken, sonst werden Sie zu schnell müde. Das Mittagessen kann bei der Frühschicht gern ein wenig vorgezogen werden.

Die perfekte Mahlzeitenfolge beim Frühdienst:

  • 05:00 Uhr: Frühstück
  • 08:00 Uhr: Zwischenmahlzeit
  • 11:00 bis 13:00 Uhr: Mittagessen
  • 15:00 Uhr: Zwischenmahlzeit
  • 19:00 Uhr: Abendessen

Spätschicht (von circa 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr)

Bei der Spätschicht schlafen Sie erst einmal aus und frühstücken anschließend. Den Rhythmus können Sie selbst bestimmen. Die folgende Zwischenmahlzeit und das Abendessen sind während der Spätschicht wichtig, da Sie tagsüber arbeiten und dafür Energie benötigen. Zum Spätimbiss gegen 22:00 Uhr nehmen Sie nur leichte Lebensmittel zu sich wie z.B. Brot oder Brötchen mit leichtem Aufstrich. Dies liegt dann nicht zu schwer im Magen beim Schlaf.

Die perfekt Mahlzeitenfolge beim Spätdienst:

  • 08:00 Uhr: Frühstück
  • 10:00 Uhr: Zwischenmahlzeit
  • 12:30 Uhr: Mittagessen
  • 17:00 Uhr Zwischenmahlzeit
  • 19:00 bis 20:00 Uhr: Abendessen
  • 22:00 Uhr: Spätimbiss

Nachtschicht (von circa 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr)

Nachts stellt sich der Magen auf Ruhe ein und unsere Körpertemperatur sinkt leicht ab. Deshalb nehmen Sie in der Nacht am besten nur bekömmliche Speisen zu sich. Da wir während der Nacht schneller frieren, empfehlen sich warme Mahlzeiten, wie eine warme Suppe und warme Getränke. Ab circa 03:00 Uhr erreicht unser Körper den Leistungstiefpunkt und unsere Konzentration fällt ab. Um dagegen zu wirken, empfiehlt sich eine Mahlzeit, die mit stärkereichen Lebensmitteln (Brot, Nudeln, Reis oder Kartoffeln) bestückt sein kann. Auf Fettiges oder Frittiertes verzichten Sie am besten, da Sie es nicht gut vertragen werden.

Die perfekte Mahlzeitfolge beim Nachtdienst:

  • 07:00 Uhr: Frühstück
  • 14:00 Uhr: Mittagessen
  • 16:00 Zwischenmahlzeit
  • 19:00 Uhr: Abendessen
  • 24:00 Uhr: Nachtmahlzeit
  • 04:00 Uhr: Nachtimbiss

Anhaltender Leistungsdruck, viel Stress und eine falsche Ernährung sind die Hauptgründe dafür, dass sich immer mehr Menschen den Anforderungen, die ihre Arbeit und auch ihr Privatleben an sie stellen, nicht mehr gewachsen fühlen. Die FitLine-Serie kann Ihnen dabei helfen, die Herausforderungen des Alltags viel besser zu meistern. Das von Wissenschaftlern entwickelte Nährstoff-Transportkonzept ermöglicht es, dass Sie sich den ganzen Tag über fit und leistungsfähig fühlen. Tipp: Informieren Sie sich doch regelmäßig über die Neuigkeiten zu den Produkten der Serie FitLine.

Fazit: Wenn Sie den obigen Plan befolgen, eine Regelmäßigkeit in Ihr Essverhalten einbringen und sich ausgewogen ernähren, wird sich Ihr körperlicher Stress bald verringern.

Weitere Informationen:

Lesen Sie auch unsere weiteren Artikel:
Mehr Bewegung im Alltag: Mit dem Rad zur Arbeit
Tipps für einen stressfreien Alltag erhalten Sie hier.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

ERNÄHRUNGSFORMEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE