©iStock/Solstizia

Der Karotte sieht man bereits an, was in ihr steckt: Jede Menge Beta-Carotin verleiht der Karotte ihre leuchtend orange Farbe. Dieses wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt, das eine wichtige Rolle für das Wachstum der Zellen und den Aufbau von Haut und Schleimhäuten spielt. Zudem unterstützt Vitamin A das Immunsystem und wird vom Körper für das Sehen von Hell und Dunkel benötigt. Den Tagesbedarf an Vitamin A kann man bereits mit nur einem einzigen Glas Karottensaft decken. MEINE VITALITÄT zeigt Ihnen, wie Sie im Handumdrehen zuhause selbst leckeren Karotten-Apfel-Saft zubereiten.

Für 1 Glas benötigen Sie:

  • 2 Karotten
  • 2 Äpfel
  • etwas Zitronensaft

So bereiten Sie den Karotten-Apfel-Saft zu:

Karotten und Äpfel in mittelgroße Stücke schneiden, die in den Entsafter passen. Stiele und Kerngehäuse entfernen und ungeschälte Stücke in den Entsafter geben. Anschließend einen Schuss Zitronensaft hinzugeben.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: circa 5 Minuten

Weitere Informationen:

Apfel-Holunder-Immundrink

Frisch und lecker: Apfel-Curry-Suppe