ERNÄHRUNG GUT ZU WISSEN FÜR AKTIVE

Trinken

Trinken    iStock

Erstellt am 2. August 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Trinken – Was und wie viel?

Jedes Kind weiß, dass es sehr wichtig ist, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Jedoch wie viel? Mittlerweile gibt es zahlreiche Idealvorstellungen, wie viel der Mensch an Trinken benötigt. Doch woran soll man sich nun halten? Meine VITALITÄT hilft Ihnen.

Es wird zu wenig getrunken

Jeder Mensch braucht Flüssigkeit – trotzdem trinken viele Menschen viel zu wenig. Dieses Phänomen beobachten wir immer wieder: sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen und Sportlern.

Bei älteren Menschen kann zusätzlich sogar das Durstempfinden nachlassen. Dabei sorgt eine ausreichende Getränkezufuhr für eine gute Durchblutung, für einen aktiven Kreislauf, für Leistungsfähigkeit und Konzentrationsvermögen und ist damit besonders für ältere Menschen lebenswichtig.

Warum ist das Trinken so wichtig?

Flüssigkeiten lösen und transportieren Nahrungsbestandteile sowie Abbauprodukte des Stoffwechsels, sie halten die Schleimhäute feucht und regulieren über Schwitzen die Körpertemperatur.

Auch ohne zu schwitzen werden über ca. 2,5 Millionen Schweißdrüsen täglich 0,8 bis 1 l Wasser und Mineralstoffe verbraucht. Bei Wärme und Anstrengung können es bis zu 3,5 - 4 Liter pro Stunde sein.

Unsere Empfehlung:

Zweieinhalb bis drei Liter Flüssigkeit sollten sowohl Schulkinder als auch Erwachsene täglich zu sich nehmen. (Etwa ein Liter davon sollte mit der festen Nahrung aufgenommen werden wie durch wasserreiche Kost, bevorzugt Obst und Gemüse.)

Besonders vor, während und nach dem Sport oder schweißtreibenden Aktivitäten sollten Sie reichlich trinken. Denken Sie bitte immer daran!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FÜR AKTIVE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE