ERNÄHRUNG GUT ZU WISSEN FÜR GESUNDHEITSBEWUSSTE

Mit den richtigen Produkten bereiten Sie ein glutenfreies Essen zu

Mit den richtigen Produkten bereiten Sie ein glutenfreies Essen zu    www.dzg-online.de

Erstellt am 1. Juni 2014

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Ernährungsumstellung: Glutenfreier Genuss

Wer an Glutenunverträglichkeit bzw. Zöliakie leidet, muss seine Ernährung grundsätzlich umstellen. Das Augenmerk der betroffenen Personen richtet sich auf Lebensmittel, die unverarbeitet schon glutenfrei sind oder spezielle Produkte. Eine professionelle Beratung ist in diesem Fall ratsam. MEINE VITALITÄT zeigt Ihnen im Folgenden die Möglichkeiten.

Unverarbeitete Lebensmittel, die glutenfrei sind

Zu den Lebensmitteln, die unverarbeitet glutenfrei sind, zählen neben Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Fleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte auch Eier, allgemeine Milchprodukte, Butter und Margarine, Nüsse, Öle, Salz, Kräuter und Zucker.
Seit dem 25.11.2005 ist es Pflicht, auf Zutatenlisten die Angabe von glutenhaltigen Produkten anzugeben.
Zusätzlich gibt es noch die sogenannten Pseudogetreide, wie Reis, Mais, Buchweizen, Wildreis, Quinoa, Amaranth und Hirse.

Glutenfreie Produkte

Das Angebot glutenfreier Produkter steigt immer mehr. Grund dafür ist, dass allein fast 400.000 Menschen in Deutschland an Zöliakie leiden. So haben sich viele Unternehmen, Einzelhändler und Bäckereien darauf eingestellt, Produkte ohne Zusatz von Gluten zu verkaufen.
Auch im Internet gibt es zahlreiche Shops, wie z.B. www.schnitzer.eu, die ausschließlich Produkte zur glutenfreien Ernährung anbieten.
Viele Restaurants, Supermärkte, Bäckereien, Cafés, Eisdielen und Reformhäuse bieten ebenfalls Produkte an. Diese kann der Nutzer über eine Suchmaschine  in seiner Nähe finden. Mit Hilfe einer Deutschlandkarte werden die einzelnen Suchergebnisse detailliert angezeigt.

Glutenfreier Genuss - Behandlung

Eine qualifizierte glutenfreie Ernährungsberatung hilft vielen Menschen dabei, ihr Essverhalten umzustellen, um den Alltag ohne Beschwerden meistern können. Medikamente zur Behandlung sind allerdings nicht auf dem Markt erhältlich.

Die Auswahl glutenfreier Produkte wird in den deutschen Supermärkte immer größer und so erweitert sich auch die Vielfältigkeit an glutenfreien Rezepten.

Die DGVS (Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen e.V.) hat erstmals einen Leitfaden zur richtigen Behandlung von Zöliakie in Deutschland herausgegeben. Diese neue Leitlinie informiert über den Kenntnisstand der Krankheit sowie Weizenallergie und Weizensensivität. Somit haben die Mediziner konkrete Vorgaben zur Diagnostik und Therapie.


Tipp: Wer bequem von zu Hause glutenfreie Produkte bestellen möchte, kann sich auf verschiedensten Internetseiten informieren. www.glutenfrei-supermarkt.de, www.bio123.de und www.glutenfreieinkaufen.de.

Weitere Informationen:

Probieren Sie unser Rezept für einen glutenfreien Nudelsalat aus.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FÜR GESUNDHEITSBEWUSSTE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE