ERNÄHRUNG GUT ZU WISSEN FÜR GESUNDHEITSBEWUSSTE

Käse als Snack: Für die Pausen ideal und gesund

Käse als Snack: Für die Pausen ideal und gesund    Käse aus Frankreich

Erstellt am 10. Juni 2011

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Gesunder Bürosnack: Energiekick durch Käse

In der Mittagspause im Büro muss es schnell gehen. Dazu soll die Mahlzeit nicht belasten. Wir sagen Ihnen, warum sich Käse ideal als Bürosnack eignet.

Flexibilität, Spontaneität und Belastbarkeit kennzeichnen heute unseren Alltag – und insbesondere den beruflichen Teil. Schnelllebig und kurzweilig sind die Attribute, die für modernen Lebensstil stehen. Das gilt ganz besonders auch für unsere Ernährungsgewohnheiten, die sich diesen gesellschaftlichen Trends angepasst haben: Selten nehmen wir uns im Alltag die Zeit für eine ausgedehnte Mahlzeit, sondern „snacken“ uns durch den Tag. Dabei müssen die Lebensmittel zunehmend eine hohe Leistung erfüllen: Schnelle, kleine Mahlzeiten sind gefragt, die uns in kürzester Zeit mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen. Angereichert mit ernährungsphysiologisch wichtigen Stoffen, dienen sie also nicht nur als Nahrungsmittel, sondern gleichzeitig auch der Gesundheit. Mehr Zeit für Kulinarisches nehmen wir uns höchstens abends oder am Wochenende.

Das Leistungstief mit der richtigen Mahlzeit bekämpfen

Selbst wenn wir kaum mehr körperliche Schwerstarbeit verrichten, wird unserem Organismus am stressigen und hektischen Arbeitsplatz immer noch ganz schön was abverlangt. Ein Arbeitstag mit zehn, zwölf oder mehr Stunden ist für viele heute keine Seltenheit. Da ist es wichtig, zwischendurch die abgesackte Leistungskurve wieder anzukurbeln, zum Beispiel mit einer vitamin- und mineralstoffreichen Mahlzeit. Denn neben Vitaminen sind vor allem Mineralien und Spurenelemente für den Stoffwechsel wichtige Nährstoffe. Ganz wichtig bei einer sitzenden Tätigkeit: leicht verdauliche und ballaststoffreiche Nahrung, damit der Verdauungsapparat nicht aus dem Trab kommt.

Energie durch Käse aus Frankreich

Käse ist in diesem Zusammenhang ein unschlagbarer Kalzium- und Eiweißlieferant und – mit den richtigen Zutaten kombiniert – ein echter Energiespender. Mit seiner Sortenvielfalt ist vor allem französischer Käse sehr beliebt: Unter den rund 1000 verschiedenen Sorten findet garantiert jeder sein Lieblingsstück. Seine wertvollen Inhaltsstoffe, die unproblematische Aufbewahrung zu Hause und auch der problemlose Transport machen ihn zu einem abwechslungsreichen und vor allem gesunden Snack im Büro.
Im Käse steckt alles, was auch die Milch so wertvoll macht. Und da Käse die konzentrierte Form der Milch ist, sind viele Nährstoffe sogar in weit größeren Mengen als im Ausgangsprodukt vorhanden. Durch den Reifungsprozess des Käses liegen die Inhaltstoffe wie Fett und Eiweiß schon in kleinen, sehr leicht verdaulichen Bruchstücken vor, was ihn zu einem äußerst bekömmlichen Nahrungsmittel macht. Darüber hinaus ist das im Käse enthaltene Milchfett Träger der Vitamine A, D, E und K, die wiederum beteiligt sind an der Förderung der Sehkraft, dem Knochen- und Muskelaufbau sowie der Stärkung der Nerven und des Immunsystems.

Kalzium – ein wahres Beruhigungsmittel

Kalzium ist im Käse in großen Mengen vorhanden. Bekannt ist die Tatsache, dass das Mineral wichtig für Knochenaufbau und die Zähne ist. Weniger bekannt ist, dass Kalzium ein wahres Entspannungsmittel ist. Kalzium-Mangel im Blut führt zu Unruhe und Nervosität, da dieses Mineral für die Reizübertragung zwischen Gehirn- und Nervenzellen zuständig ist und bei einem Mangel den Transfer nicht mehr optimal gewährleisten kann. Um sich zu entspannen, müssen aber die Reizstauungen auf möglichst viele Nerven verteilt werden. Mit nur 100 Gramm kalziumreichen Käse pro Tag können wir daher unsere Nerven enorm beruhigen und so mancher Stress-Situation gelassen entgegen sehen.

Eiweiß als Transportmittel wichtiger Mineralien

Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium, welches wichtig zur Stärkung der Nerven und des Immunsystems ist, brauchen für ihren Transport im Körper viel Eiweiß, wie es im Käse enthalten ist. Noch besser verdaut wird Eiweiß in Verbindung mit Vitamin C. Ein Salat mit französischem Ziegenkäse und Früchten in einem vitaminreichen Dressing aus Zitronensaft und Traubenkernöl ist daher ein optimaler Snack, um sich mittags im Büro wieder auf Touren zu bringen. Wer lieber etwas Warmes im Bauch hat, aber nicht immer die Zeit für einen Restaurant- oder Kantinenbesuch findet, kann auch vitaminreiche Gemüse wie Paprika, Kaiserschoten und Chicorée mit einem würzigen Comté überbacken – ein schnelles, aber vollwertiges Gericht, das sich sehr gut zu Hause vorbereiten lässt und im Büro kaum Zeit beansprucht. Und wer es noch eiliger hat, kann auch mit einem Käse-Sandwich die müden Zellen wieder aufladen: Tomaten, Salat, Frühlingszwiebeln und französischer Schnittkäse wie Morbier sorgen für einen schnellen Energie-Kick.

Weitere Informationen:

Erfahren Sie alles über französischen Käse auf der Website Vive le käse: www.vivelekaese.de

Lesen Sie auch unseren Artikel: Französischer Käse - Tipps für die richtige Verkostung und Käseherstellung: Woher die Löcher kommen

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FÜR GESUNDHEITSBEWUSSTE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE