ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN FISCH & FLEISCH

Fischpfanne mit Krabben

Fischpfanne mit Krabben    Wirths PR

Erstellt am 9. August 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Fischpfanne mit Krabben

Krabben und Thunfisch serviert mit frischem Gemüse. Das folgende Rezept ist nicht nur gesund, es enthält auch noch sehr viel für den Körper wichtiges Eiweiß. Meine VITALITÄT stellt Ihnen das Rezept vor.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 500 g Thunfisch
  • 200 g Krabben
  • 8 EL Sonnenblumenöl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  •  2 Fleischtomaten
  • 2 kleine Zucchini
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 Zwiebeln
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen

So bereiten Sie die Fischpfanne mit Krabben zu:

Zu Beginn den Thunfisch und die Krabben kalt abbrausen und abtropfen lassen. Im Anschluss daran, den Thunfisch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Nun aus den 4 EL Sonnenblumenöl und Zitronensaft eine Marinade zubereiten und die zwei Fischsorten darin marinieren. Nachdem dies geschehen ist, das Gemüse putzen und waschen. Die Tomaten enthäuten, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Zucchini halbieren und in Scheiben, Frühlingszwiebeln in Stücke, Paprikaschoten in Streifen schneiden. Danach die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Nachdem das Gemüse vorbereitet ist, die Kräuter kalt abbrausen und gut abtropfen lassen, Petersilie fein wiegen. Nun das Gemüse in 2 EL Öl gar dünsten sowie mit Petersilie, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Jetzt ist es Zeit den Thunfisch und die Krabben aus der Marinade zunehmen und abtropfen zulassen. Anschließend die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. In einer Wokpfanne 2 EL Öl erhitzen. Knoblauch, Thunfischstücke und Krabben zugeben und goldbraun anbraten. Das Gemüse unterheben und kurz mit erhitzen. Schon ist die Fischpfanne fertig.

Meine VITALITÄT wünscht viel Spaß beim Ausprobieren!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE