ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN FISCH & FLEISCH

Gedünsteter Kopfsalat mit gebratenem Kabeljau

Gedünsteter Kopfsalat mit gebratenem Kabeljau    Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Erstellt am 13. Januar 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Gedünsteter Kopfsalat mit gebratenem Kabeljau und Pommery-Senf-Velouté

Kopfsalat ist eine Sortengruppe des Gartensalats und wird in Österreich auch Häuptlsalat genannt. Meist wird Kopfsalat roh als Salat verzehrt, seltener als gekochtes Gemüse. Doch dies geht auch sehr gut – wir zeigen Ihnen ein passendes Rezept.

Für 4 Personen benötigen Sie:

Für den Kopfsalat

  • 1/2 Stück Kopfsalat
  • 2 Schalotten 
  • 1 Tomate 
  • 10 g Butter 
  • 1/4 Bund Schnittlauch 
  • 1 EL Crème Fraîche 
  • Meersalz

Für die Pommery-Senf-Velouté

  • 150 g Schalotten
  • 50 g Butter 
  • 100 ml Weißwein 
  • 100 ml Sahne 
  • 30 g Meaux Senf 
  • Meersalz

Für den Kabeljau

  • 150 g Kabeljau pro Person
  • 1 Knoblauchzehe 
  • je 1 Zweig Rosmarin, Thymian 
  • 40 g Butter 
  • Olivenöl

So bereiten Sie das Gericht zu:

Zu Beginn werden die äußeren Blätter des Kopfsalates entfernt. Anschließend Kopfsalat waschen und grob schneiden. Die Schalotte schälen, in Würfel schneiden und in Butter glasig dünsten. Tomate vierteln, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Kopfsalatblätter nun zu den Schalotten geben, etwas salzen und nur ganz kurz andünsten. Anschließend die Tomatenwürfel zugeben. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Sobald die Salatblätter anfangen zusammen zu fallen, Schnittlauch und Crème Fraîche zugeben und nach Geschmack nachwürzen.

Für die Soße Schalotten schälen und in dünne Streifen schneiden. In Butter glasig andünsten und mit Weißwein oder Traubensaft ablöschen. Bis zur Hälfte reduzieren lassen, mit der Sahne auffüllen und mit Salz würzen. Sie Soße einmal aufkochen und mit einem Pürier-Stab fein mixen. Mit dem Meaux-Senf und Salz&Pfeffer wird nun noch abgeschmeckt.

Den Kabeljau salzen, auf beiden Seiten leicht mit Mehl bestreichen und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Kurz bevor der Kabeljau fertig ist, das überschüssige Öl mit einem Küchentuch heraustupfen und dafür die Butter, Rosmarin und Thymian zugeben. Der Kabeljau wird mit der schäumenden Butter übergossen und sollte zügig angerichtet werden.

Quelle: Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Weitere Informationen:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fisch richtig aufbewahren und zubereiten und geben außerdem Warenkunde-Informationen zum Thema Fisch.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE