ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN FISCH & FLEISCH

Gegrillter Lachs mit Rhabarber, Chili und Frühlingszwiebeln

Gegrillter Lachs mit Rhabarber, Chili und Frühlingszwiebeln    Deutsches Obst und Gemüse

Erstellt am 15. Juni 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Gegrillter Lachs mit Rhabarber, Chilischoten und Frühlingszwiebeln

Wer kennt es nicht? An heißen Sommertagen fehlt oft der große Hunger und meistens auch der Appetit auf deftige Gerichte. Vor allem für diese Jahreszeit eignen sich leckere leichte Rezepte wie unser gegrillter Lachs mit Rhabarber, Chilischoten und Frühlingszwiebeln bestens. Mit dieser ausgefallenen Kombination der Aromen, gelingt Ihnen das perfekte sommerliche Gericht. MEINE VITALITÄT verrät Ihnen die Zubereitungsweise.

Stufe: Leicht
Dauer: 110 min

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Lachsfilet, mit Haut
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Zitrone, Saft
  • 200 g Naturreis
  • Salz
  • 4 - 5 Lauchzwiebeln
  • 2 milde Chilischoten
  • 600 g Rhabarber
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Ras el Hanout (Gewürzmischung)

Zubereitungsweise

  1. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und in 4 Tranchen schneiden. Diese in eine flache Form legen. Die Sojasauce und 2 EL Zitronensaft darüber träufeln und abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Reis waschen und in kochendes Salzwasser streuen. Bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten ausquellen lassen (oder nach Packungsanweisung garen).
  3. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Röllchen schneiden. Die Chilis waschen, nach Belieben aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Den Rhabarber waschen, putzen und falls nötig die Fäden ziehen. Dicke Stangen längs halbieren und den Rhabarber in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
  4. 1-2 EL Öl in eine heiße Pfanne geben. Die Chilis, Lauchzwiebeln und den Rhabarber andünsten. Mit dem Ahornsirup beträufeln und leicht karamellisieren lassen. Dann mit dem Wein ablöschen und 2-3 Minuten köcheln lassen.
  5. Den Fisch trocken tupfen und mit restlichem Öl bepinseln. Auf dem heißen Grill 3-5 Minuten je Seite garen (oder im Öl in einer Grillpfanne braten).
  6. Das Gemüse mit Ras el Hanout, Salz und Zitronensaft abschmecken und mit dem Lachs anrichten. Nach Belieben mit einem Zitronenschnitz garnieren und den Reis dazu reichen.

Tipp der Redaktion:
Probieren Sie auch unsere weiteren leckeren Fischgerichte für Ihren Grill, zum Beispiel die bunten Garnelenspieße.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE