ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN FISCH & FLEISCH

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine    Wirths PR

Erstellt am 25. August 2012

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Quiche Lorraine

Quiche bedeutet Kuchen, entspricht in der Zubereitung einer Tarte und stammt aus dem Elsass, genauer aus Lothringen. MEINE VITALITÄT stellt Ihnen diese regionale Spezialität vor.

Zutaten für 12 Stück Quiche Lorraine:

  • 200 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 100 Gramm Butter, in Stücke geschnitten
  • 1 Eigelb

  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Eiswasser 
  • 250 Gramm geräucherter, gekochter durchwachsener Speck 
  • 1 Esslöffel Butter
  • 200 Gramm Emmentaler
  • 300 Milliliter Sahne
  • 4 Eier
  • 1 Esslöffel gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian)
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

So bereiten Sie die Quiche Lorraine zu:

Für den Teig: Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und Butter, Eigelb, Salz und Eiswasser hineingeben. Mit einem großen Messer die Zutaten grob vermengen und dann zu feinen Krümeln hacken. Mit den Händen schnell – damit die Butter nicht zu weich wird – zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in Folie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Teig etwas größer als die Quicheform ausrollen, in die ungefettete Form legen. Den Rand andrücken und den überstehenden Teig abschneiden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Anschließend den Boden blindbacken, damit er die Form behält und schon etwas vorgegart wird. Dafür ein entsprechend großes Stück Backpapier auf den Teigboden in die Form legen und die Hülsenfrüchte gleichmäßig darauf verteilen. Den Boden bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen. Für den Belag den Speck in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin leicht bräunen, herausnehmen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Käse reiben. Die Sahne, die Eier, den Käse, die Gewürze und die Kräuter zufügen und alles gut miteinander verrühren. Den Speck gleichmäßig auf dem blindgebackenen Boden verteilen und die Sahne-Eier-Käse-Mischung darüber gießen. Die Quiche im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen.. Etwas abkühlen lassen und in zwölf Stücke schneiden.

Tipp: Bevor die Zutaten auf der Quiche braun werden, vorher mit einem Stück Aluminiumfolie abdecken.

Schwierigkeitsgrad: schwer
Zubereitungszeit: circa 45 Minuten
Backzeit: circa 40 Minuten

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE