ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN FISCH & FLEISCH

Schollenfilet in feiner Rahmsauce

Schollenfilet in feiner Rahmsaucewww.weihnachtsmenue.de

Erstellt am 15. Dezember 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Weihnachtsmenü: Schollenfilet in feiner Rahmsauce

Die Vorweihnachtszeit ist schon in vollem Gange und viele Menschen machen sich Gedanken über Ihr Weihnachtsmenü für den Heiligen Abend. Meine VITALITÄT macht sich auch für Sie Gedanken und hat für alle Fischliebhaber hier das perfekte Menü.

Vorspeise: Weinsuppe

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 50 g Blätterteig zum Garnieren
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 4 Eigelb
  • 150 g Schmant
  • 250 ml Weißwein
  • 2 TL Weizenstärke
  • 1 TL Zucker
  • Zimt

So bereiten Sie die Weinsuppe zu:

Steche Sie zu Beginn aus dem Blätterteig mit Plätzchenformen Sterne aus und backen Sie diese im vorgeheizten Ofen goldgelb. In der Zwischenzeit die Brühe erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren die Eidotter, den cremig gerührten Schmand und den Wein dazufügen. Danach die Stärke in etwas Wasser lösen und ebenfalls zur Suppe geben. Erhitzen Sie die Suppe unter Rühren weiter, bis die Suppe sämig ist. Mit Zucker und Zimt abschmecken, in vorgewärmte Suppenteller füllen und mit den Blätterteigsternen garnieren.

Salat: Camembert auf Rucola Vinaigrette

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 75 g Radicchio
  • 30 g Rucola
  • 75 g Partytomaten
  • 100 g Camembert
  • 1 EL Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl

So bereiten Sie den Camembert auf Rucola Vinaigrette zu:

Radicchio, Rucola und Tomaten putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Den Radicchio anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und die Partytomaten halbieren. Nachdem dies geschehen ist, den Camembert in kleine Stücke schneiden. Das Ganze nun anrichten und mit Pinienkernen bestreuen. Das Dressing aus Salz, Pfeffer, Balsamico und Olivenöl zubereiten und über den Salat träufeln.

Hauptgang: Schollenfilet mit Schmandsauce

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 4 Schollenfilets à 125 g
  • 1 Zitrone
  • 2 Schalotten
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 250 g Reis mit Wildreis
  • 250 ml Weißwein
  • 125 g Schmant
  • 2 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer

So bereiten Sie das Schollenfilet mit Schmandsauce zu:

Brausen Sie zu Beginn die Schollenfilets kalt ab, tupfen Sie sie trocken und beträufeln Sie diese mit etwas Zitronensaft. Danach die Schalotten abziehen, fein hacken und den Schnittlauch in Röllchen schneiden. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsaufschrift zubereiten. Erhitzen Sie währenddessen die gehackten Schalotten mit dem Weißwein in einer großen Pfanne. Geben Sie anschließend die Fischfilets dazu und lassen Sie dies bei kleiner Hitze 5 Minuten garen. Dann die Fischfilets herausnehmen und warm stellen. Für die Sauce den Fischsud bei starker Hitze 5 Minuten einkochen. Den Schmant cremig rühren und an den Fischsud geben Das Ganze unter ständigem Rühren nochmals 2 Minuten kochen. Abschließend die Schnittlauchröllchen zugeben. Nachdem dies geschehen ist, die Sauce vom Herd nehmen und das Eigelb einrühren. Mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken und die Schollenfilets mit Sauce und Reis servieren.

Dessert: Camembert mit Feigen und Cognac-Creme

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 50 g Kapstachelbeeren
  • 2 Feigen
  • 100 g Camembert
  • 50 g Schmant
  • 2 cl Cognac
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zitronenmelisse

So bereiten Sie den Camembert mit Feigen und Cognac-Creme zu:

Zu Beginn die Kapstachelbeeren aus der Hülle lösen, Feigen in Scheiben, Camembert in kleine Stücke schneiden. Für die Cognac-Creme den Schmand mit Cognac cremig rühren und mit Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Früchte noch mit Camembert, einem Klecks Cognac-Creme und Melisseblättchen anrichten und schon ist das Dessert fertig.

Meine VITALITÄT wünscht viel Spaß beim Ausprobieren!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE