ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN FISCH & FLEISCH

Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti

Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti    Wirths PR

Erstellt am 18. August 2012

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Züricher Geschnetzeltes mit Rösti

Die Nationalgerichte der Schweizer sind weit über die hohen Berge hinaus bekannt. Zu ihnen zählen unteranderem Zürcher Geschnetzeltes und die Rösti. Mit diesem Gericht bringt Ihnen MEINE VITALITÄT einen echten schweizerischen Gaumenschmaus auf die Teller.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Zwiebel

  • 6 Esslöffel Butter
  • 600 Gramm Kalbfleisch
  • 150 Gramm Pfifferlinge
  • Pfeffer (frisch aus der Mühle)
  • Salz
  • 
1 Esslöffel Mehl
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • 250 Milliliter Sahne
  • 50 Milliliter Weißwein
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 500 Gramm Pellkartoffeln

  • 1 Zwiebel
  • 
1 Ei

So bereiten Sie Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti zu:

Zwiebel schälen, fein würfeln, in einem Esslöffel Butter glasiganschwitzen. Kalbfleisch in dünne Streifen schneiden, kurz anbraten, Pfifferlinge hinzufügen, ein bis zwei Minuten mitbraten. Fleisch und Pilze herausnehmen, pfeffern, salzen und warm stellen. Zwei Esslöffel Butter an den Bratensatz geben, Mehl unter Rühren darin hell anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, unter Rühren aufkochen. Sahne und Wein hinzugeben, leicht köcheln lassen. Fleisch und Pilze zugeben, einige Minuten mitziehen lassen, Fein gehackte Petersilie unterheben. Geschnetzeltes nochmals abschmecken. Für die Rösti Pellkartoffeln schälen und grob raspeln. Zwiebel schälen, fein hacken und dazugeben. Ein Ei verquirlen, unter die Kartoffeln heben, salzen und pfeffern. Aus der Kartoffelmasse Rösti formen und in der restlichen Butter von beiden Seiten knusprig braten.

Tipp: Dazu schmeckt ein frischer bunter Salat.

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zubereitungszeit: circa 35 Minuten

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE