ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN PASTA

Bandnudeln mit Fasanenbruststreifen in Steinpilz-Pfifferling-Sauce

Bandnudeln mit Fasanenbruststreifen in Steinpilz-Pfifferling-Sauce    WIRTHS PR

Erstellt am 19. Januar 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Bandnudeln mit Fasanenbruststreifen in Steinpilz-Pfifferling-Sauce

Sie suchen noch das ideale Hauptgericht für Ihre perfekte Weihnachtsfeier zu Hause? Dann probieren Sie dieses Rezept aus. Meine VITALITÄT stellt Ihnen den Gaumenschmaus vor.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 400 g Bandnudeln
  • 2 Fasanenbrüste
  • 300 g Pfifferlinge
  • 300 g Steinpilze
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischer Thymian
  • frischer Rosmarin
  • 60 g Butter
  • 4 cl Weinbrand
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kerbel
  • etwas geriebener Bergkäse

So bereiten Sie die Bandnudeln mit Fasanbruststreifen zu:

Als ersten Schritt die Bandnudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.
Nach Ablauf der Zeit die Nudeln abgießen und abschrecken.

In der Zwischenzeit die Fasanenbrüste waschen und trocken tupfen.
Außerdem müssen die Pfifferlinge und die Steinpilze geputzt, kurz gewaschen, abgetrocknet und je nach Größe geviertelt oder halbiert werden. Nun die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Anschließend noch den Thymian und Rosmarin waschen und fein hacken.

Nachdem dies geschehen ist, 30 g Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin andünsten. Danach die Pilze und frischen Kräuter dazugeben und circa 2-3 Minuten anbraten. Den Inhalt der Pfanne mit Weinbrand ablöschen und flambieren. Den Topf mit Sahne auffüllen sowie mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und 5 Minuten köcheln lassen. Nun den Kochtopf vom Herd nehmen und die Crème fraîche einrühren.

Als nächstes ist die Fasanbrust dran. Bevor diese in die Pfanne gelegt wird, die restliche Butter in der Pfanne schmelzen lassen und den Fasan von beiden Seiten salzen und pfeffern. Nun kommt das Fleisch mit der Fleischseite in die Pfanne und wird darin eine Minute gebraten. Das Fleisch nach circa 2-3 Minuten wenden und weitere 2-3 Minuten braten.

Zum Schluss die Nudeln auf 4 Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen. Fasanenbrüste in Scheiben schneiden und über die Sauce verteilen. Den Teller zuletzt noch mit Kerbel und geriebenem Käse garnieren.

MEINE VITALITÄT wünscht Ihnen wunderbare Festtage!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

PASTA FEED

MEINE ALTERSGRUPPE