ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN PASTA

Abwechslungsreich wie die original italienische Küche.

Abwechslungsreich wie die original italienische Küche.    Wirths PR

Erstellt am 8. Januar 2013

Matthias Killing und MEINE VITALITÄT

von Matthias Killing und MEINE VITALITÄT

Vitalitätstipps von Matthias Killing
Moderator & Sportmoderator

Pasta-Salat mit gegrilltem Hähnchen

Schnell zubereitet mit frischen Kräutern, gesundem Olivenöl, süßen Tomaten und Pasta – das ist la dolce vita, wie es von den Italienern geschätzt wird. Doch genauso wichtig ist, dass das Essen gesund und leicht bekömmlich ist. Das ist mit ein Grund, warum die Italiener deutlich seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. MEINE VITALITÄT und Matthias Killing verraten Ihnen, wie Sie sich ein Stück italienische Leichtigkeit und Gelassenheit auf den Teller holen.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 60 Gramm Pasta
  • 80 Gramm gegrillte Paprika aus dem Glas
  • 40 Gramm frischen Blattspinat
  • 80 Gramm Cherrytomaten
  • 20 Gramm Schwarze Oliven ohne Stein
  • 60 Gramm Salatgurke
  • 1 Zweig Basilikum
  • 5 Milliliter Sherryessig
  • 15 Milliliter Olivenöl
  • 600 Gramm Hähnchenbrust
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • Salz

So bereiten Sie den Pasta-Salat mit gegrilltem Hähnchen zu:

Pasta nach Packungsanweisung kochen, abgießen und abtropfen lassen. Paprika in dünne Streifen schneiden. Spinat putzen und 20 Sekunden in leicht gesalzenem, kochendem Wasser blanchieren. Anschließend aus dem kochenden Wasser herausnehmen, kurz in eiskaltes Wasser tauchen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Tomaten vierteln, Oliven in Scheiben schneiden, Gurke schälen und würfeln. Abgezupfte Basilikumblätter in Streifen schneiden. Für das Dressing das Olivenöl und Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Salat-Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Spinat hinzugeben.
Hähnchenfleisch kalt abbrausen und trocken tupfen. In vier Scheiben schneiden und mit Öl bestreichen. In einer heißen Pfanne circa vier Minuten anbraten und dabei pfeffern und salzen. Anschließend wenden und weitere zwei Minuten braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Das Dressing unter den Salat heben und auf Tellern anrichten. Hähnchenbrüste halbieren und auf dem Salat servieren.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Quelle: Wirths PR

Weitere Informationen über Matthias Killing finden Sie hier und auf seiner Webseite

Probieren Sie auch das Lachsfilet mit Äpfeln oder das leichte Zitronenhähnchen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

PASTA FEED

MEINE ALTERSGRUPPE