ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN SALATE & SNACKS

Saftig und knackig

Saftig und knackig    Wirths PR

Erstellt am 25. Januar 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Italienisches Rezept: Bruschetta picante

Das beliebteste Gericht der Deutschen aus der Italienischen Küche ist klar die Pizza. Jedoch auch das Bruschetta stößt bei Ihnen auf Begeisterung. Das folgende Rezept ist eine Variation des üblichen Brotes und ist besonders für Menschen, die gerne scharf essen, zu empfehlen.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 2 Baguettebrötchen
  • 1 Tomate
  • 75 Gramm gebratene Paprika (eingelegt, aus dem Glas)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 rote Chilischoten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Frühlingszwiebel

So bereiten Sie das Bruschetta pikante zu:

Zu Beginn halbieren Sie die Baguettebrötchen, beträufeln Sie sie mit 1 EL Olivenöl und rösten Sie diese auf beiden Seiten für 2-3 Minuten bei 200 °C im vorgeheizten Backofen.

In der Zwischenzeit die Tomate enthäuten, entkernen und fein würfeln sowie die eingelegten Paprika abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Danach ziehen Sie die Knoblauchzehe ab und würfeln Sie diese fein. Nun die Zwiebel fein hacken und die Chilischoten in feine Scheiben schneiden, nachdem Sie die Kerne von dieser entfernt haben.

Anschließend alles mit 3 EL Olivenöl und Essig mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf die Brote aus dem Ofen verteilen und vor dem Servieren nochmals kurz im Ofen erwärmen.

MEINE VITALITÄT wünscht Ihnen einen Guten Appetit!

Schwierigkeitsgrad: leicht

Probieren Sie weitere italienische Rezepte aus:

Peperonata mit knusprigen Polentascheiben und Joghurt-Dip

Pizza mit Schinken und Pilzen

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SALATE & SNACKS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE