©IDM-Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Der Paprikasalat mit Oliven, Kapern und Feta erinnert ein wenig an die südlichen Regionen Europas. Dieser Salat kann als Beilage zu jedem netten Grillabend serviert werden. MEINE VITALITÄT stellt Ihnen das Rezept vor.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 1 grüne, rote, orange und gelbe Paprika
  • 75 Gramm kleine schwarze Oliven mit Kern
  • 2 bis 3 Esslöffel kleine Kapern
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 150 Gramm Feta
  • etwas Salz und Pfeffer

So bereiten Sie den Paprikasalat zu:

Die grüne, rote, orange und gelbe Paprika entkernen und in halbe Ringe schneiden. Die Kapern abtropfen und die zwei roten Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Anschließend werden die Zutaten zusammen gemischt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Danach wird die rote Chilischote entkernt und ebenfalls in dünne Ringe geschnitten. Die Chilischote in den Salat geben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Abschließend mit dem zerbröselten Fetakäse garnieren und in Portionen servieren.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Quelle: www.obstgemuesebuero.de

Weitere Salatrezepte finden Sie hier:

Spaghetti-Salat

Spargel-Rucola-Salat