ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN SALATE & SNACKS

Köstliche italienische Tarteletten

Köstliche italienische Tarteletten     Wirths PR

Erstellt am 16. August 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Italienische Tarteletten

Der vollmundige Klassiker ist für jeden Anlass geeignet. Mit seiner schnellen Zubereitungszeit und den frischen Zutaten lässt er sich ganz einfach selbst kreeiren. Mit diesem Rezept holen Sie sich einen Hauch Italien nach Hause. Die herzhafte Köstlichkeit ist super lecker und dazu auch noch gesund. MEINE VITALITÄT verrät Ihnen das Rezept.

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1/4 TL Salz
  • 10 Tartelettförmchen von 8 cm
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 1 Zwiebel
  • 30 g entsteinte schwarze Oliven
  • 250 g Tomaten
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Parmaschinken
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 150 ml Sahne
  • 125 g Mozzarella
  • 2 EL gehackter Basilikum

Zubereitung

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Butter in Stücken, das Eigelb, 2 EL kaltes Wasser und das Salz hineingeben und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3-4 mm dick ausrollen und die Förmchen damit auskleiden. Am Rand leicht andrücken, die überstehenden Ränder abschneiden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Teig mit Backpapier bedecken und die Förmchen mit Hülsenfrüchten auffüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad die Tarteletten 15 Minuten blind backen. Nach dem Backen die Hülsenfrüchte und das Papier vorsichtig entfernen. Für die Füllung die Zwiebel schälen und wie die Oliven fein würfeln. Die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zucchini und Schinken ebenso fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Schinken und die Zwiebel darin anschwitzen, Oliven und Zucchini kurz mitbraten. Tomaten, Petersilie, Salz und Pfeffer untermischen und gleichmäßig in die vorgebackenen Tarteletten füllen. Die Eier mit der Sahne verquirlen. Mozzarella gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden, auf dem Gemüse verteilen, mit gehacktem Basilikum bestreuen und den Sahne-Guss darauf gießen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und die Förmchen entfernen.

Tipp der Redaktion:
Probieren Sie auch unsere prickelnden Erfrischungsgetränke, die jedes Gericht hervorragend abrunden.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SALATE & SNACKS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE