ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN SAUCEN & SUPPEN

Brokkoli mal ganz anders

Brokkoli mal ganz anders    Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Erstellt am 6. Oktober 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Brokkolicremesuppe mit Garnelen und Mandelblättchen

Der Brokkoli gilt im Allgemeinen als sehr langweiliges Gemüse, wenn man nicht weiß was drin steckt. Brokkoli besteht nämlich zu 90 Prozent aus Wasser und enthält dennoch sehr viel Vitamin C, Kalium, Folsäure, Magnesium, Eisen, Phosphor und Betakarotine, weshalb ihm eine vorbeugende Wirkung gegen Krebs nachgesagt wird. MEINE VITALITÄT zeigt Ihnen, was Sie leckeres aus Brokkoli zaubern können.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 400 Gramm Brokkoli
  • 100 Gramm mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 Gramm Knollensellerie
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl
  • ca. 800 Milliliter Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen
  • 250 Gramm Riesengarnelen, küchenfertig
  • Salz und Pfeffer (aus der Mühle)
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • eine Handvoll Basilikum
  • Zitronensaft

So bereiten Sie die Bokkolicremesuppe zu:

Zuerst wird der Brokkoli gewaschen, geputzt und klein geschnitten. Nun die Kartoffeln und den Sellerie schälen und würfeln. Die Schalotte und Knoblauchzehe werden ebenfalls geschält und fein gehackt. Beides in heißem Öl anschwitzen, Kartoffeln, Sellerie und Brokkoli zugeben und mit der Brühe ablöschen. Das Ganze nun etwa 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Ist die Suppe zu flüssig – einfach noch ein wenig köcheln lassen. Ist die Suppe zu dick – noch etwas Brühe hinzufügen.

Nun die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten und aus der Pfanne nehmen. Die Garnelen abwaschen, trocken tupfen und im restlichen Öl 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Schluss die Suppe vom Feuer nehmen, Crème fraîche und fein gehacktes Basilikum zufügen. Die Suppe nochmal schaumig aufmixen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen und mit den Mandelblättchen und Garnelen garniert servieren.

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten

Weitere Informationen:

Frisch und lecker: Apfel-Curry-Suppe

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SAUCEN & SUPPEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE