ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN SAUCEN & SUPPEN

Balsam für Körper und Seele

Balsam für Körper und Seele    Wirths PR

Erstellt am 9. November 2012

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Heiße Kräutersuppe mit Croutons

Eine heiße Kräutersuppe tut Körper und Seele gut, denn Kräuter enthalten ätherische Öle, Bitter-, Gerb- oder Farbstoffe, die das Wohlbefinden stärken. Oregano beispielsweise wirkt appetitanregend, während Koriander den Magen stärkt und bei Völlegefühl hilft. Dill und Basilikum wirken nervenberuhigend, Petersilie und Estragon entwässern. Dieses Rezept ist gerade auch in der kalten Jahreszeit Balsam für die Seele.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel Butter
  • 40 Gramm Mehl
  • 800 Milliliter Gemüsebrühe
  • 200 Milliliter Sahne
  • 1 Scheibe Weißbrot
  • 2 Bund frische Kräuter (zum Beispiel Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Kerbel, Kresse)
  • Salz
  • Pfeffer

So bereiten Sie die pürierte Kräutersuppe zu:

Knoblauchzehe fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Mehl darüber streuen und unter Rühren anschwitzen und mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Aufkochen und einige Minuten ziehen lassen. Das Weißbrot rösten und in Würfel schneiden. Die frischen Kräuter hacken und unter die Suppe geben, etwas Petersilie aufbewahren. Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren die Suppe mit den Croutons bestreuen und mit Petersilie-Blättern garnieren.

Schwierigkeitsstufe: leicht
Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SAUCEN & SUPPEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE