ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN SÜßES

Heidelbeeren versüßen viele Süßspeisen

Heidelbeeren versüßen viele Süßspeisen     Wirths PR

Erstellt am 29. August 2014

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Heidelbeerkuchen – lecker, süß und vitaminreich

Heidelbeeren besitzen wenige Kalorien und sind richtige Vitaminbomben. Lecker und süß, so ist die Heidelbeere (auch Blaubeere) pur oder auf dem Kuchen ein Genuss. Versüßen Sie sich die Sommertage mit einem köstlichen Heidelbeerkuchen von MEINE VITALITÄT – wir stellen Ihnen das Rezept vor.

Für 12 Stücke benötigen Sie:

  • 175 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm Weizenstärke
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 250 Gramm Heidelbeeren

So bereiten Sie den Heidelbeerkuchen zu:

Geben Sie die Zutaten Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronensaft in eine Schüssel und vermischen Sie alles miteinander. Danach geben Sie die Eier dazu. Anschließend wird eine Mischung aus Mehl, Weizenstärke, Backpulver und Zimt erstellt. In die Eiermasse geben Sie das Mehl nach und nach zu. Die fertige Masse gut verrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Nun werden die Heidelbeeren (Blaubeeren) gründlich gewaschen, um sie anschließend in einem Sieb abtropfen zu lassen
Abschließend legen Sie die Heidelbeeren auf die Masse und lassen den Kuchen, im vorgeheiztem Ofen, bei 180 bis 190 Grad 30 bis 35 Minuten backen. MEINE VITALITÄT wünscht einen guten Appetit.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Quelle: Wirths PR

Weitere Informationen:

Probieren Sie auch unseren leckeren Aprikosenkuchen aus.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SÜßES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE