©Barbara Kreuzpointner

Heiße Walnüsse mit einer knackigen Karamellkruste und frischer Orangenschale sind wahre Seelenschmeichler. Gerade im Weihnachtsstress steigern die gesunden, pflanzlichen Fette aus der Walnuss und die Süße des Zuckers unser Wohlbefinden. Am besten schmecken die Orangen-Karamell-Walnüsse natürlich selbstgemacht, wenn sie heiß und duftend aus der Pfanne kommen. MEINE VITALITÄT zeigt Ihnen das Rezept.

Für 5 Portionen benötigen Sie:

  • 1 unbehandelte Orange
  • 350 Gramm Vollrohrzucker
  • 200 Gramm Walnusshälften
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • Etwas Wasser 
©Barbara Kreuzpointner

So bereiten Sie die Orangen-Karamell-Walnüsse zu:

Die Orange heiß abspülen, Schale fein abreiben und mit dem Kardamom mischen. Zucker in einem Topf mit circa vier Esslöffeln Wasser mischen und langsam schmelzen. Köcheln lassen, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. Walnusshälften und Orangen-Kardamom-Gemisch zugeben und gut verrühren. Auf Backpapier auslegen, auskühlen lassen und in mundgerechte Stücke brechen. 

Tipp: Die Orangen-Karamell-Walnüsse können auch grob gehackt als Streusel für Obstkuchen oder Bratäpfel verwendet werden.  

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten