ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN VEGANES

Klassiches veganes Ratatouille

Klassiches veganes Ratatouille    Wirths PR

Erstellt am 30. August 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Ratatouille Classic

Dieses vegane Rezept für Ratatouille ist schnell gezaubert und bietet neben gesunden und gehaltvollen Zutaten auch noch tolle Geschmackskomponenten. Hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten!

Das benötigen Sie für 4 Personen:

  • 8 kleine Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Aubergine
  • 500 g Zucchini
  • 400 g Tomaten
  • 200 g rote Paprikaschote
  • 200 g gelbe Paprikaschote
  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kräuter der Provençe (Thymian, Majoran, Rosmarin, Bohnenkraut, Oregano, Lavendel)
  • 50 g Pinienkerne
  • Oregano
  • 250 g Baguette

Zubereitung

Die Schalotten vierteln, Knoblauch in dünne Scheibchen schneiden. Gemüse waschen und putzen. Aubergine in Scheiben schneiden und vierteln, Zucchini in Scheiben schneiden. Tomaten vierteln. Paprikaschoten vierteln, Kerngehäuse und Scheidewände entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin kurz andünsten. Pfeffern, salzen und mit Kräutern der Provençe kräftig würzen. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne vorsichtig rösten. Das Gemüse auf einem Teller anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen. Mit frischem Oregano dekoriert servieren. Dazu frisches Baguette reichen.

Tipp der Redaktion:
Dazu passt am besten der erfrischende, schnell zubereitete Drink von MEINE VITALITÄT.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

VEGANES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE