ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN VEGANES

Vegane Wraps à la Italia

Vegane Wraps à la Italia     Wirths PR

Erstellt am 1. Juli 2017

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Vegane Wraps à la Italia

Wraps selbst machen. So einfach geht es. Meine VITALITÄT stellt Ihnen das Rezept vor. Probieren Sie es aus.

Für 4 Personen benötigen Sie:

für die Wraps:

  • 60 g Sojamehl (Naturkostgeschäft oder Reformhaus)
  • 350 g Sojadrink
  • 120 g Weizenmehl
  •  1 Msp. Backpulver
  • Zitronensaft
  • weißen Pfeffer
  • 1 Prise Salz

für die Füllung:

  • 2 kleine Zucchini
  • 100 g Champignons
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin

So bereiten Sie die veganen Wraps à la Italia zu:

Zu Beginn Sojamehl mit dem Sojadrink verrühren und etwa 10 Minuten quellen lassen. Anschließend die Mischung mit dem Mehl und dem Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten. Noch leicht pfeffern und salzen sowie etwa 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und putzen sowie die Zwiebeln schälen. Danach Zucchini und Champignons in Scheiben, Paprika in Stücke sowie die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Knoblauch ebenfalls abziehen und fein würfeln. Im Anschluss daran in einer Pfanne 2 Esslöffel Öl erhitzen und aus dem Teig nach und nach 4 gleichgroße Pfannkuchen backen. Nachdem dies geschehen ist, in einer zweiten Pfanne erneut 2 Esslöffel Öl erhitzen, Knoblauch kurz andünsten, das Gemüse zugeben und weitere fünf Minuten dünsten. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Rosmarin herzhaft würzen. Abschließend die Wraps mit dem Gemüse gefüllt servieren.

Pro Person: 314 kcal (1312 kJ), 12,0 g Eiweiß, 14,6 g Fett, 32,0 g Kohlenhydrate

Meine VITALITÄT wünscht viel Spaß beim Ausprobieren!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

VEGANES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE