ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN VEGETARISCHES

Deftig und leicht mit Knolle, Kohl und Rübe.

Deftig und leicht mit Knolle, Kohl und Rübe.    Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Erstellt am 11. Februar 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Chinakohl-Rösti mit Rote Bete

Chinakohl hart zarte Blätter und ist feiner im Geschmack als die heimischen Kohlsorten. Zudem ist er leicht bekömmlich und eine wahre Kalium, Calcium, Magnesium und Vitamin C Quelle. Rote Beete ist mit dem Spinat verwandt und zählt zum Wurzelgemüse, das Folsäure und Eisen enthält. Beide sind wichtig für die Blutbildung. In der Kartoffel stecken vor allem Stärke, Ballaststoffe und hochwertiges Eiweiß und machen sie zu einer gut sättigenden Beilage.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 250 Gramm Chinakohl
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • 100 Gramm Saure Sahne
  • 1 Teelöffel geriebener Meerettich
  • etwas Zitronensaft
  • 200 Gramm Rote Beete
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Esslöffel Schnittlauchröllchen

So bereiten Sie die Chinakohl-Rösti mit Rote Bete zu:

Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Chinakohl putzen und quer in feine Streifen schneiden. Knackige Streifen vom Strunkende beiseite stellen, zartes Grün (ca. 100 Gramm) mit den Kartoffelraspeln mischen. Zwiebel schälen, fein hacken und zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Eiern vermengen. In etwas heißem Butterschmalz daraus nach und nach zwölf kleine Rösti von jeder Seite circa fünf Minuten knusprig braten, fertig gebratene Rösti nach Belieben warm stellen. Inzwischen saure Sahne und Meerrettich verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Rote Bete, je nach Größe, 15 bis 30 Minuten kochen und in Scheiben schneiden. Drei Esslöffel des Kochwassers mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Mit Rote Bete und den beiseite gestellten Chinakohlstreifen mischen. Beides zu den Rösti servieren.

Tipp: Mit Schnittlauch bestreuen.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: circa 60 Minuten

Ein weiteres Rezept mit Chinakohl:

Frühlingsrollen mit Chinakohl

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

VEGETARISCHES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE