ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN VEGETARISCHES

Gebackener Kohlrabistrudel

Gebackener Kohlrabistrudel    www.sonne-frankenberg.de

Erstellt am 1. Juli 2014

Timo Schröder

von Timo Schröder

Sous-Chef Relais & Châteaux Hotel Die SONNE Frankenberg

Gebackener Rahmkohlrabistrudel auf glasiertem Frühlingslauch und Shiitakepilzen

Kohlrabi ist eine der vielen Zuchtformen des Gemüsekohls. Timo Schröder - Sous-Chef des Relais & Châteaux Hotel Die Sonne Frankenberg - stellt Ihnen eine Rezeptvariante des Kohlrabis mit Lauch und Shiitakepilzen vor. MEINE VITALITÄT wünscht gutes Gelingen beim Nachkochen.

Für 4 Personen benötigen Sie:

Für den Strudel:

  • 4 Stück mittelgroße Kohlrabi
  • 250 ml Sahne
  • 4 Stück Strudelteigblätter
  • 30 g fein geschnittenen Schnittlauch
  • flüssige Butter, Salz, Pfeffer, Muskat

Für das Ragout:

  • 14 Stangen Frühlingsrauch
  • 160 g Shiitakepilze
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Prise Zucker
  • Wer es mag: Ofengetrocknete Kirschtomaten und Kresse zur Garnierung

So bereiten Sie das Gericht zu:

Strudel:

Den Kohlrabi waschen, schälen und in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kohlrabistifte dazugeben und in der Sahne bissfest blanchieren. Danach den Kohlrabi herausnehmen und im Kühlschrank auskühlen lassen. Die Sahne solange reduzieren, bis sie dicklich wird und ebenfalls kalt stellen. Sobald beides abgekühlt ist, Sahne und Kohlrabistücke mit dem Schnittlauch vermengen und mittig auf dem doppelt gelegten Strudelteig platzieren. Den freien Rest der Strudelteigfläche mit flüssiger Butter bestreichen und zu einem Strudel zusammen rollen. Zum Schluss mit Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 8 Min. goldbraun backen.

Ragout: 

In der Zwischenzeit den Frühlingslauch waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Shiitakepilze vom Stiel befreien und in einer Pfanne mit Olivenöl und dem Frühlingslauch mit der Prise Zucker, Salz und Pfeffer glasieren. Zum Schluss das Frühlingslauch-Shiitakeragout auf den Tellern verteilen, den gebackenen Strudel halbieren und auf dem Ragout anrichten. Wer möchte, mit etwas Kresse und ofengetrockneten Kirschtomaten ausgarnieren.

Weitere Rezeptideen finden Sie unter "Kochen & Backen":
Zum Beispiel:
Spaghetti mit Löwenzahn-Pesto und Garnelen oder Saiblingstatar mit Zitronenöl

Timo Schröder ist Sous-Chef im Relais & Châteaux Hotel Die SONNE Frankenberg. Dort können Sie auch das leckere Gericht genießen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

VEGETARISCHES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE