ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN VEGETARISCHES

Das Tomatenquiche eignet sich sehr gut für warme Tage

Das Tomatenquiche eignet sich sehr gut für warme Tage    www.tomateninfo.de

Erstellt am 4. September 2015

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Tomatenquiche, eine leichte Kost für den Sommer

Eine Quiche ist eine Spezialität der französischen Küche und verfügt über mehrere Variationen. MEINE VITALITÄT zeigt Ihnen die Tomatenquiche, welche sich für die bevorstehenden warmen Sommertage gut eignet.


Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 350 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Butter
  • 4 Fleischtomaten
  • 100 Gramm Sauerrahm
  • ½ Würfel frische Hefe (21g)
  • ½ Teelöffel Zucker
  • 1Ei
  • 1 kleines Bund Rucola
  • 100 Gramm Salami
  • 100 Gramm Quark
  • 100 Gramm gekochter Schinken
  • 150 Milliliter lauwarme Milch
  • 2 Zwiebeln
  • etwas Salz und Pfeffer


So bereiten Sie die Tomatenquiche zu:

Das Mehl für den Teig in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung drücken. Anschließend die Hefe hineinbröckeln und mit Zucker bestreuen. Nachdem der Teig mit der lauwarmen Milch übergossen wurde, alles umrühren und die Hefe mit etwas Mehl bedecken. Den Teig für circa 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach die Hälfte der Butter, Salz und Ei unter den Teig kneten und den Teig mit Mehl bestäuben. Nochmals gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat und anschließend kräftig kneten.
Ein Quicheform oder wahlweise ein Aufflaufform mit Butter einfetten und den Backofen mit Ober-/ Unterhitze auf 50 Grad Celsius vorheizen.
Den Teig ausrollen und in die Form legen. Die Quiche für 20 Minuten, bei 200 Grad, in den Backofen legen.

Die Zwiebeln werden abgezogen und in Ringe geteilt. Die Fleischtomaten vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Der gekochte Schinken und die Salami in Streifen schneiden. Der Rucola – Salat wird in kleine Stücke gezupft.
Quark, Eigelb und Sauerrahm glatt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse anschließend auf den Teig verteilen.
Die Zwiebeln in einer Pfanne mit Butter glasig dünsten und danach herausnehmen. Die geviertelten Tomaten kurz in der Pfanne mit etwas Salz und Pffer anbraten. Zwiebeln, Tomaten, Salami und Schinken daraufgeben und mit Rucola belegen.
Die fertig zubereitete Tomatenquiche für 30 Minuten in den Backofen und anschließend in Vierteln servieren.


Tipp: Überbackene Snacks eignen sich auch perfekt für den Sommer.


Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: circa 60 Minuten

Quelle: www.tomateninfo.de

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

VEGETARISCHES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE