©A-ROSA Resort GmbH

Wellness liegt seit Jahren im Trend. Welches Hotel bietet bundesweit am meisten? Die größten Spas in deutschen Top-Hotels, vom Feinschmecker recherchiert.

Der Wettbewerb im Spa-Bereich ist längst entbrannt und lässt sich auch in Quadratmetern messen. Die Hotellerie hat sich eingestellt auf die gestiegenen Wünsche ihrer Gäste nach sportlicher Betätigung, pflegenden Behandlungen, kosmetischen Anwendungen oder schlicht wohltuender Entspannung. Die Zeitschrift DER FEINSCHMECKER hat für die Februar-Ausgabe 2011 die größten Spas in deutschen Top-Hotels recherchiert:

1. 5.200 m2 „Binshof Resort“, Speyer

2. 5.000 m2 „Schloss Elmau“, Elmau (Foto), „Sonnenalp“, Ofterschwang

3. 4.500 m2 „Grand Spa Resort A-Rosa“, Lübeck-Travemünde

4. 4.200 m2 „A-Rosa Scharmützelsee“, Bad Saarow, „Yachthafen-Residenz Hohe Düne“, Rostock-Warnemünde

5. 4.000 m2 „Spa- & Resorthotel Georgshöhe“, Norderney

6. 3.500 m2 „Romantischer Winkel“, Bad Sachsa, „Bei Schumann“, Kirschau, „Grand Spa Resort A-Rosa Sylt“, List

7. 3.215 m2 „Traube Tonbach“, Baiersbronn

8. 3.000 m2 „Grand Hotel Heiligendamm“, Bad Doberan

9. 2.700 m2 „Deimann“, Schmallenberg

10. 2.500 m2 „Sonnengut“, Bad Birnbach, „Das Kranzbach“, Kranzbach, „Maximilian“, Bad Griesbach