REISEN NATUR & AKTIV NATURERLEBNIS

Almidylle: Heidis Welt sind die Berge und einsame Hütten

Almidylle: Heidis Welt sind die Berge und einsame HüttenGraubünden Ferien

Erstellt am 6. Juli 2011

Vivien Langner-Lemanski

von Vivien Langner-Lemanski

Dipl.-Kauffrau (FH) / freie Online-Redakteurin
Schwerpunkt: Reisen und Lifestyle

Ferien in Graubünden: Zu Gast im Heidiland

Kinder jeder Generation lieben sie: Die Geschichten von Heidi und dem Geißenpeter. Im Heidiland, einer familienfreundlichen Ferienregion in den Kantonen Ostschweiz und Graubünden, ist der Mythos Heidi allgegenwärtig. MEINE VITALITÄT begibt sich für Sie auf Entdeckungsreise und stellt Ihnen die schönsten „Heidi-Fleckchen“ im Urlaubsgebiet vor.

Es gibt ihn noch, den vielzitierten Heidi Mythos. Mit Attributen wie „Natürlichkeit, Vertrautheit und Geborgenheit“ wirbt die Heidiland Tourismus AG für ihre Urlaubsregion. Das Gedankenspiel um die literarische Romanvorlage von Johanna Spyri ist durchaus gewollt. Heidi verkörpert Gemeinschaftsgefühl, Herzlichkeit und Naturverbundenheit. Werte, die auch im familienfreundlichen Heidiland zählen. Die Marketingexperten versprechen den Urlaubern „emotionale Glücksmomente“, die weit über den Mythos hinausgehen.

Auf Heidi-Tour in Maienfeld

Was liegt im Heidiland näher, als sich auf geographische Spurensuche nach der fiktiven Romanheldin zu begeben. Fündig werden große und kleine Heidi-Fans in der Gemeinde Maienfeld, im Kanton Graubünden. Vom „Heididorf“ bis zur „Heidialp“ gehen Eltern und Kinder gemeinsam auf Phantasiereise und tauchen ein in die Welt von Heidi, dem Geißenpeter und dem Alpöhi.
Während die Kleinen auf dem „Heidi-Erlebniswanderweg“ an zwölf Stationen die Abenteuergeschichten von Heidi und ihren Freunden miterleben, haben die Erwachsenen Zeit für einen Rundgang durch das Johanna-Spyri-Museum.
Kosten sollten Erwachsene ein Gläschen Wein aus der Region. Für seine erlesenen Weinrebsorten ist Maienfeld seit fast 1.000 Jahren berühmt. Auf Schloss Salenegg hat die Weinkelterei eine lange Tradition. Es ist das älteste, urkundlich erwähnte Weingut in der gesamteuropäischen Winzergeschichte.

Freizeitvergnügen für Jung und Alt rund um den Walensee

Unter Kennern gilt das Heidiland als eines der schönsten Urlaubsgebiete der Ostschweiz/Graubünden. Rings um den Walensee treffen zwei gegensätzliche Naturkulissen aufeinander: Fjordähnliche Ausbuchtungen, die an einen Urlaubstrip nach Norwegen erinnern und rundherum das unvergleichliche Gebirgspanorama der Schweizer Alpen.
Ideal, um mit Kind und Kegel durch das Bergland zu wandern oder auf dem E-Bike die Ufergegend rings um den Walensee zu erkunden. Besonders hervorzuheben sind die unterschiedlichen Wassersportmöglichkeiten. Von Schwimmen über Tauchen bis hin zum Kajak fahren kommen Wasserraten auf ihre Kosten.

Eseltrekking auf der Alm und Rodeln auf der „Floomzer“

Wer das typische Heidiland-Gefühl von Natur und Freiheit sucht, liegt mit einer Eseltrekkingtour im Trend. Das Glück der Erde liegt im Heidiland nicht nur auf dem Rücken der Pferde. In der Ortschaft Amden-Weesen, in fast 1.000 Metern Höhe, verspricht der Eselritt Spaß und gute Laune für Jung und Alt. Großen und kleinen Pferdeliebhabern bietet die Saarfall Ranch in Vilters spezielle Reitprogramme wie zum Beispiel Parelli-Kurse, eine spezielle Ausbildung für Harmonie zwischen dem Reiter und seinem Pferd.
Sportbegeisterte Familien dürfen sich freuen. Im Juni 2010 öffnete die neugebaute Sommerrodelbahn „Floomzer“ ihre Pforten. Auf der zwei Kilometer langen Strecke mit Kreiseln und Tunneln, erwartet die Gäste eine unvergessliche Fahrt durch die Flumserberg-Landschaft. Jeden Sommer haben Rodelfreude bis Saisonende täglich Gelegenheit, die Floomzer auszuprobieren.

Spezialreisetipp – Übernachten auf der Mulchenhütte

Auf der Alp Lauiboden erwartet Sie eine Zeitreise der besonderen Art: Leben und Schlafen wie Heidi. Kochen am Steinofen und Übernachten im Stroh. Ein unvergessliches Erlebnis für Sie und Ihre Kinder. Auch um die Versorgung kümmern Sie sich allein. Frische Milch, Butter und Käse bekommen Sie zum Beispiel in den angrenzenden Alpsennereien. 

Fazit: Ein Familienurlaub ins Heidiland lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Durch seine abwechslungsreichen Freizeitangebote und seine unvergleichliche Natur ist die Ferienregion ein attraktives Reiseziel für die ganze Familie. In Heidis Heimat finden Erwachsene und Kinder den geeigneten Ort zum Entdecken, Ausspannen und Sport treiben. Im Heidiland ist der Mythos lebendig. 

Mehr bei uns zum Thema Familienurlaub:

Familientrekking: Hüttenwandern mit Kindern

Bauernhofurlaub: Mit der Familie raus aufs Land

Familienurlaub: Mit Kind und Kegel günstig verreisen

Weitere Informationen: 

Auf der Internetseite der Heidiland Tourismus AG finden Sie viele Informationen rund um die Ferienregion: www.heidiland.de

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURERLEBNIS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE