REISEN NATUR & AKTIV NATURERLEBNIS

Entspannung und Ruhe am Meer

Entspannung und Ruhe am Meerwww.holland.com/de/tourist.htm

Erstellt am 1. Mai 2014

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Holland: Mehr Abwechslung im Urlaub

Die Deutschen lieben Holland. Das kleine Nachbarland an der Nordsee ist bekannt für seine entspannte, weltoffene Atmosphäre, die abwechslungsreiche Natur sowie für die vielseitige Kulturlandschaft und lockt damit immer mehr deutsche Urlauber an. MEINE VITALITÄT verrät Ihnen Highlights für Ihren Urlaub in Holland.

Obwohl die Niederlande mit 41 Tausend Quadratkilometern verhältnismäßig klein sind, besitzt
das Land eine beeindruckend facettenreiche Naturlandschaft mit 20 Nationalparks, von denen
jeder einzelne ein charakterliches Stück Natur widerspiegelt. Besonders geprägt ist die Landschaft von der Nähe zum Meer. Kilometerlange Strände und Dünen sowie zahlreiche Watteninseln entlang der 451 Kilometer langen Küste beherbergen eine vielseitige Tier- und Pflanzenwelt, die zum Wandern, Radfahren und Baden einlädt - ideal für einen erholsamen Urlaub
am Meer.

Ein Land für Wassersportler

Auch Wassersportler kommen in Holland ganz auf ihre Kosten, nicht zuletzt, da die Oberfläche der Niederlande zu 18% aus Wasser besteht. Die Kanäle im Poldergebiet bieten optimale Verhältnisse zum Paddeln und Rudern. Ein beliebtes Ziel sind vor allem die Kanäle vor den Windmühlen von Kinderdijk in der Nähe von Rotterdam. Die 19 Mühlen aus dem 18. Jahrhundert gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und bieten eine einmalige Kulisse für Kajak und Bootstouren. Ein besonders beliebtes Ziel für Segler und Surfer ist das IJsselmeer. Der riesige Süßwassersee zwischen den Küsten von Friesland und Nordholland ist ein wahres Wassersportparadies und bietet Segelbooten und sogar Yachten zahlreiche Anlegestellen in den malerischen Dörfern rund um den See.

Stilecht mit dem Rad

Die Landschaft erkundet man am besten mit dem Rad. Holland ist eine wahre Fahrradnation und besitzt ein bestens ausgeschildertes, modernes Radwegenetz - sowohl in den Städten als auch auf dem Land. Da die Landschaft sehr flach ist, ist auch Ungeübten und Familien mit kleinen Kindern eine entspannte Radtour durch die schönsten Naturgebiete und Landschaften garantiert. Im Frühjahr führen einzigartige Wege durch die blühenden Tulpenfelder der Bollenstreek in der Region nordwestlich von Leiden. Ab Norwijkerhout und Keukenhof führen ausgeschilderte
Touren zwischen 5 und 60 Kilometern Länge durch das duftende Blumenmeer. Leihräder und Kartenmaterial gibt es direkt vor Ort.

Die höchste Kulturdichte

Die beliebtesten Städtereiseziele der Deutschen sind neben der Hauptstadt Amsterdam  Rotterdam und Den Haag. Die Hauptstadt ist bekannt für ihre weltoffene und entspannte Atmosphäre. Zudem hält die Stadt den weltweiten Rekord der höchsten Museumsdichte. Rotterdam hingegen ist die Stadt der modernen Architektur. Die Hafenstadt mit dem großstädtischen Flair und der futuristischen Skyline gilt mittlerweile als wahre Künstlermetropole. Den Haag präsentiert sich indes klassischer. Als Regierungssitz der Landes und Arbeitsplatz von König Willem-Alexander ist die „königliche Stadt am Meer“ bekannt für ihre unzähligen historischen Baudenkmäler, gemütlichen Straßen und kleinen Boutiquen.

Echt hollands

Unweit der modernen Metropolen halten die Holländer ihre Traditionen hoch. Zahlreiche Freilichtmuseen bieten Besuchern die Möglichkeit, die Geschichte des Landes zu erleben und selbst zu sehen, was echt hollands ist. Besonders beliebt sind das denkmalgeschützte Freilichtmuseum Zaanse Schans, nicht weit von Amsterdam, sowie das Openlichtmuseum bei Arnheim. Dort können Besucher den Alltag der Menschen im 17. und 18. Jahrhunderts erleben - inklusive Holzschuhen, Windmühlen und holländischer Tracht. Kulinarische Genießer kommen indes auf dem berühmten Käsemarkt in Alkmaar auf ihre Kosten. Dort wird Käse noch traditionsgemäß verkauft und lockt so jeden Freitag unzählige Touristen auf den berühmten
Waagplein.

Campingplatz oder Luxushotel

Holländer sind echte Camper. Entsprechend groß ist auch die Auswahl der Campingplätze in den Niederlanden und entsprechend kreativ lässt sich der Camping-Urlaub gestalten - egal ob man am Meer zelten möchte oder im luxuriösen Safarizelt mit eigenem Bad. Die beliebteste Unterkunft der deutschen Urlauber sind jedoch nach wie  vor der Bungalow sowie das Hotel. Doch auch diese lassen im Land der Camper keinen Wunsch offen.

Fazit: Die Niederlande bieten eine vielfältige und einzigartige Landschaft zum Radfahren und Wandern. Darüber hinaus begeistert das Land durch die zahlreichen Seen und Kanäle sowie die Nähe zum Meer insbesondere auch Wassersportler. Wegen der kurzen Anreisezeit ist Holland ein entspanntes Reiseziel - gerade für Familien oder einen spontanen Wochenendtrip.

Weitere Informationen:
Alle Zahlen und Fakten gibt es nachzulesen in der Infografik „Deutschland ♥ Holland“ von Holland.com !

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURERLEBNIS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE