REISEN NATUR & AKTIV NATURERLEBNIS

Das Archipel La Maddalena vor azurblauem Meer.

Das Archipel La Maddalena vor azurblauem Meer.Natourissimo

Erstellt am 1. Juni 2019

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Sardinien erleben: Aktive Erholung, Bewegung und Natur

Sardinien wird oft als die Karibik des Mittelmeers beschrieben. Rund um die Insel finden sich die allerschönsten und atemberaubendsten Strände. Zudem bietet Sardinien Berge, dschungelartige Wälder und beeindruckende grüne Täler, also eine optimale Umgebung für Aktivreisen, bei denen Bewegung, Genuss und Erholung im Mittelpunkt stehen. MEINE VITALITÄT und Sardinien-Experte Natourissimo stellen Ihnen die schönsten Orte der Mittelmeerinsel vor.

Sardinien besitzt eine Küstenlinie von knapp 2000 Kilometern. Rundherum schließt ein Strand an den anderen an mit Sand in allen Schattierungen und Formen: von gold-, über rosafarben bis strahlend weiß, von groben Kieseln bis zu feinstem, fast schon pulvrigem Sand. Das klare Wasser rund um die Insel ist tiefgrün bis hin zu türkis und bietet einen Anblick, der einem den Atem verschlägt. Neben Strand und Meer gibt es auf Sardinien Natur pur zu entdecken. Die Häuser passen sich der Landschaft perfekt an und sind auf den ersten Blick kaum auszumachen. Kleine Hügel, hohe Berge und jede Menge verschiedener Pflanzen lassen das Herz von Naturliebhabern höher schlagen. Gerade im Frühling entfaltet sich auf Sardinien ein einzigartiges Blumenmeer. Hier nur am Strand zu liegen, wäre schade. "Raus in die Natur"  ist das Motto von Aktivreisen.

Bewegung, Genuss und Erholung miteinander verbinden

Wie sieht der perfekte Urlaub aus? Sicherlich in erster Linie mit viel Erholung, einer schönen Unterkunft und gutem Essen. All das bietet zum Beispiel das 4-Sterne-Hotel Ollastu, nahe der Stadt Olbia. Durch seine besondere Lage inmitten eines vier Hektar großen Geländes mit Hügeln, privaten Stränden und der unvergleichlich duftenden Macchia bietet es zusätzlich den perfekten Ausgangspunkt für aktive Ausflüge in die Natur. Nach einem kleinen morgendlichen Bewegungsprogramm am hauseigenen Strand und einem Frühstück, das keine Wünsche offen lässt, geht es dann auf Entdeckungstour.

Geführte Ausflüge in die Natur

Ein besonders schöner Ausflug führt in den Nationalpark Bidderosa an der Ostküste der Insel. In dem etwa 500 Hektar großen Naturpark zeigt sich die sardische Natur in ihrer ganzen Pracht. Wälder, Berge, Seen und als Krönung die fünf Oasi. Dabei handelt es sich um fünf unberührte Strände, die durch ihre einzigartige Schönheit beeindrucken. Inmitten der Natur und des Duftes der verschiedenen Kräuter und hohen Pinien, am feinen, weißen Sandstrand und an dem klaren, türkisen Wasser wird selbst der größte Bewegungsmuffel aktiv.

Naturspektakel in der tiefsten Schlucht Europas

Nur wenige haben vor ihrem ersten Sardinien-Aufenthalt davon gehört, dass sich auf der Insel die Gola di Gorropu, die tiefste Schlucht Europas, befindet. Ein echtes Wunderwerk der Natur. Der Weg bis zum Einstieg der Schlucht führt circa zwei Stunden an einem wunderschönen, grün schimmernden Fluss entlang. Bereits der Eingang der Schlucht ist beeindruckend. Die Wände ragen bis zu 500 Meter in die Höhe. Nur mit dem Kopf im Nacken sieht man den Himmel. Die Schlucht ist gefüllt mit riesigen weißen Steinen und Geröll. Besucher haben die Möglichkeit, ein ganzes Stück in die Schlucht hinein zu klettern. Auf jeden Fall ein unvergesslicher Ausflug für Klein und Groß.

Fazit: Sardinien bietet unzählige Möglichkeiten, Bewegung, Natur und Erholung miteinander zu vereinen. Diese Art von Urlaub lässt keine Wünsche offen und zeigt Sardinien von seiner ursprünglichen und unvergleichlich schönen Seite. Wer sich gerne bewegt, kann die Insel mit allen Sinnen erleben. Natur, Klima und Gerüche sorgen für die nötige Erholung und nachhaltige Entspannung. Wer sich einmal in Sardinien verliebt hat, wird mit Sicherheit immer wieder in dieses Inselparadies zurückkehren.

Weitere Informationen:

Der Spezialreiseveranstalter Natourissimo bietet einwöchige Aktivreisen im Nordosten der Insel an. Die Reise besteht aus der Unterbringung in einem vorzüglichen 4-Sterne-Hotel, einem täglichen Bewegungsprogramm mit der Fitnessneuheit Smovey und vier geführten Wandertouren in die einzigartige Natur Sardiniens.

Information unter www.natourissimo.com

Lesen Sie auch unseren Artikel über naturbewussten Urlaub (Öko-Tourismus) auf Sardinien.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURERLEBNIS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE