REISEN NATUR & AKTIV NATURERLEBNIS

Wasserspaß: Mit dem Tretboot kann man am flachen Bodden kaum in Seenot geraten

Wasserspaß: Mit dem Tretboot kann man am flachen Bodden kaum in Seenot geratenGreen Vital Media GmbH

Erstellt am 13. Juli 2011

Verena Manhart

von Verena Manhart

Redakteurin
Schwerpunkt: Bewegung, Trendsports

Seebad Lubmin: Urlaub am Greifswalder Bodden

Auf halber Strecke zwischen Rügen und Usedom liegt das kleine Seebad Lubmin. Wir sagen Ihnen, warum Sie das ehemalige Fischerdörfchen unbedingt einmal besuchen sollten.

Rügen und Usedom sind traumhaft schön, aber oft sind viele Strandabschnitte schon bei den ersten Sonnenstrahlen überlaufen. Auf halber Strecke zwischen den beiden beliebten Ostseeinseln liegt Lubmin - ein kleines, verschlafenes Seebad mit viel Sandstrand, schattigen Kiefernwäldern und flachem Wasser.

Kein Massentourismus

Statt sich am Strand Handtuch an Handtuch mit dem Nachbarn zu drängeln gibt es in Lubmin an den vielen Badestellen immer genug Platz. Wer nicht gleich die erste Treppe zum Strand hinunterläuft, der bahnt sich seinen Weg über von Kiefernnadeln bedeckte Waldwege, die gerade an heißen Tagen angenehm schattig sind. Hier und da findet sich ein Softeis-Stand, einige Ferienhäuser und ein paar Hunde samt Besitzer kreuzen den Weg, denn auch zwei Hundestrände befinden sich in Lubmin. Wer in dem kleinen Seebad auf ein großes Shoppingerlebnis an der Promenade hofft, wird enttäuscht. Außer zwei kleinen Bistros, bei denen es Fischbrötchen, Pommes und Erfrischungen gibt, ist an der Promenade nicht viel los. Im Stadtzentrum, einige Gehminuten vom Strand entfernt, finden sich einige Einkaufsmöglichkeiten, die Touristen-Information, eine neue Minigolf-Anlage sowie ein Shop, in dem Sie sich noch schnell mit einer Luftmatratze, Strandspielen oder einem Strohhut ausstatten können.

Flaches Wasser, weite Sicht

Wer täglich seine Runden schwimmen will, muss in Lubmin weit ins Wasser gehen. Das kleine Seebad liegt am Greifswalder Bodden und an den Stränden ist die Ostsee hier sehr flach und weit – ideal für Familien mit Kindern und entspanntes Sonnen auf der Luftmatratze. Von der Seebrücke aus hat man einen herrlichen Blick auf das kleine Dörfchen sowie auf die Küsten von Rügen und Usedom. Hier können Sie sich auch ein Treetboot mieten, außerdem starten von der Seebrücke aus im Sommer täglich Bootstouren Richtung Usedom und Rügen, die sich als Tagesausflug anbieten. Auch mit dem Fahrrad, dem eigenen Auto oder Bussen bieten sich zahlreiche Touren in die Umgebung an, falls es Ihnen in dem ruhigen Seebad doch einmal langweilig wird oder Sie einfach neugierig auf die Gegend rund um den Greifswalder Bodden sind.

Günstig entspannen

Die Anreise nach Lubmin erfolgt zum Beispiel mit der Bahn bis Greifswald, von dort aus verkehren Busse des Verkehrsbetriebes Greifswald Land GmbH in Abständen von meist ein bis zwei Stunden Richtung Wolgast über Lubmin. Die Fahrt von Greifswald aus dauert etwa eine halbe Stunde und kostet um die zwei Euro pro Person. Erkundigen Sie sich rechtzeitig nach den konkreten Abfahrtszeiten, besonders wenn Sie an Sonn- oder Feiertagen reisen. Dank Ostseeticket ist die Anreise mit der Bahn auch bei spontanen Reisen sehr günstig. Durch Lubmin führt außerdem der Ostseeküstenradwanderweg von Greifswald nach Freest. Für Radwanderer lohnt sich ein etwas längerer Aufenthalt in Lubmin unbedingt. Es befinden sich eine Handvoll Hotels in Lubmin, in denen Übernachtungen ab etwa 20 Euro möglich sind. Für Klassen- und Projektreisen aber auch für Familien ist das Schawi Sport- und Jugendhotel direkt am Strand ideal, das als Jugendherberge geführt wird. Günstig und gemütlich sind außerdem Übernachtungen in zahlreichen privaten Unterkünften, deren Kontaktdaten Sie über die Touristeninformation im Seebad erhalten oder in einem Ferienhaus auf Rügen, das Sie bequem im Vorfeld online buchen können.

FAZIT: Für Reisende, die ein paar Tage an der See fernab vom Massentourismus die Seele baumeln lassen und zugleich nicht viel Geld ausgeben wollen, ist das Seebad Lubmin ideal. Zudem eignet es sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge in die schöne Umgebung des Greifswalder Boddens. So lässt sich auch an Tagen ohne perfektes Strandwetter ein Urlaub in Lubmin fröhlich genießen.

Weitere Informationen:

Die Kurverwaltung vom Seebad Lubmin hält online viele Informationen bereit:  www.lubmin.de

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURERLEBNIS FEED

MEINE ALTERSGRUPPE