ENTSPANNUNG GUT ZU WISSEN FÜR GESUNDHEITSBEWUSSTE

Müdigkeit

Müdigkeitistock.com/evgenyatamanenko

So überwinden Sie Ihre Frühjahrsmüdigkeit

So langsam wird es draußen grün und die Temperaturen steigen. Der Frühling kündigt sich an. Und trotzdem fühlen sich viele Menschen schlapp und antriebslos. Dieses Phänomen kennen wir wohl alle — die bekannte Frühjahrsmüdigkeit. Wir geben praktische Tipps, wie Sie die Müdigkeit vertreiben und fit in den Frühling starten.

Grund für die ständige Müdigkeit zu Beginn der wärmeren Jahreszeit ist die Umstellung, die der Körper bewältigen muss. Der Stoffwechsel wird ordentlich angekurbelt, denn unser Organismus muss sich erst mal wieder an die gestiegenen Temperaturen und die veränderten Lichtverhältnisse gewöhnen. In manchen Fällen kann dies sogar zu Kreislaufproblemen führen. Doch es gibt ein paar Tricks, mit denen man die Frühjahrsmüdigkeit besiegen kann.

Holen Sie sich den Frühling nach Hause

Am besten ist es, dem Frühling offensiv entgegenzutreten. Lassen Sie ihn in Ihre eigenen vier Wände einziehen, zum Beispiel mit ein paar schönen Blumen. Diese können Sie bei einem Blumen-Versand auch in einem Abo bestellen, so dass Sie regelmäßig frische Blumen geliefert bekommen.

Tipp: Machen Sie auch Ihren Freunden oder der Familie eine Freude, indem Sie Ihnen ein paar frische Blumen zum Frühlingsanfang oder einem anderen Anlass schicken. Denn über einen schönen Blumenstrauß freut sich jeder und jede Blume hat eine bestimmte Bedeutung, die Sie beim Schenken vermitteln können. Zum Valentinstag können Sie Ihrem Schatz zum Beispiel mit einem Strauß roter Rosen sagen, wie wichtig er Ihnen ist. Zum Muttertag verschenken Menschen besonders gerne gelbe Blumen, da diese für Dankbarkeit, Glück und Freude stehen. Auch an Geburtstagen sind Blumen immer ein gern gesehenes Geschenk. Hier ist es am schönsten, wenn Sie die Lieblingsblumen des Geburtstagskindes kennen und aus ihnen einen schönen Strauß binden lassen. Wenn der zu Beschenkende einen Garten oder einen Balkon hat, können Sie auch eine Topfpflanze verschenken, die später in ein Beet gepflanzt werden kann. So hat man noch länger etwas von den schönen Frühlingsboten. Allgemein gilt, Blumen passen zu jedem Anlass und erlaubt ist alles, was gefällt. Lassen Sie sich einfach inspirieren.

Zeit für einen Frühjahrsputz

Befreien Sie sich von Altlasten und machen Sie einen großen und gründlichen Frühjahrsputz, bei dem Sie mal wieder alles aussortieren, was Sie nicht mehr brauchen. Sie werden schnell erkennen, dass es nicht nur darum geht, sich von Materiellem zu befreien, sondern Sie werden sich auch einfach seelisch erleichtert fühlen. Und so können Sie ganz unbelastet in den Sommer starten. Ein paar hilfreiche Tipps für richtiges Aufräumen finden Sie hier.

Kurbeln Sie Ihren Stoffwechsel an

Sie können einiges dazu beitragen, dass Ihr Körper besser mit der Umstellung am Frühlingsanfang zurechtkommt. Ein paar Gymnastikübungen am Morgen regen den Kreislauf an und helfen Ihnen dabei, schneller wach zu werden. Gehen Sie viel an die frische Luft, ob beim Spazierengehen oder beim Joggen ist ganz egal — Hauptsache raus in die Natur. Und ernähren Sie sich gesund und abwechslungsreich. Viele Vitamine und vor allem ausreichend Flüssigkeit unterstützen Sie dabei, fit und gesund zu bleiben. So können Sie voller Energie in den Frühling und den anstehenden Sommer starten und diese schönen Jahreszeiten in vollen Zügen genießen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FÜR GESUNDHEITSBEWUSSTE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE