AUSSEHEN HAUT HAUTPFLEGE

Mit der richtigen Hautpflege die Sommerbräune konservieren

Mit der richtigen Hautpflege die Sommerbräune konservieren    istockphoto.com/SerrNovik

Erstellt am 1. Juni 2018

Natalie Fischer

von Natalie Fischer

SPA-Consultant
Expertin für Aussehen und Entspannung
Zur Website von Natalie Fischer

Gesunde Sommerbräune aufbauen und erhalten

Ein gleichmäßig gebräunter Sommerkörper ist zweifellos die schönste Erinnerung an unbeschwerte Sonnenstunden und zudem noch eine maximale Entspannung vom Alltag. Ein attraktiver Nebeneffekt ist das optische Verschwinden kleiner Störfelder wie Besenreiser und anderer Unregelmäßigkeiten. Also gilt es, die „Schlank- und Straff-Optik“ solange wie möglich zu erhalten und das Urlaubsgefühl bis in den Herbst hinüber zu retten. Die MEINE VITALITÄT – Expertin Natalie Fischer erklärt, wie das funktioniert.

Vor dem Urlaub – Die Vorbereitung

Um die Haut auf die Sonne ideal vorzubereiten und die Grundlage für eine langanhaltende Bräune zu schaffen, empfehle ich bereits 2 Wochen vor dem Urlaub die Einnahme von Beta- Carotin-Kapseln, diese fangen freie Radikale ab und schützen außerdem die Zellen. Mit seiner eigenen Farbkomponente intensiviert Beta-Carotin noch zusätzlich die natürliche Bräune. So schaffen Sie den perfekten Anfang für einen makellosen Sommerteint.

Peeling für eine zarte Haut

Gleichzeitig sollte zwei Wochen vor Urlaubsauftakt zweimal wöchentlich die Haut mit einem Körperpeeling behandelt werden. Ellbogen, Knöchel und Knie verdienen hier besondere Aufmerksamkeit, denn diese werden bei der Besonnung oftmals gräulich, was auf die dichtere Verhornung zurückzuführen ist. Das Peeling entfernt sanft alle überflüssigen Hautschüppchen, sodass die Bräune im Urlaub dann gleichmäßig schön entstehen kann. Der Hals und Büstenbereich sollte hier mit einem Gesichtspeeling behandelt werden, da die Haut dort besonders dünn und zart ist.

Im Urlaub - Sonnengenuß

Am Tag der ersten Sonnenbestrahlung ist ein weiteres Peeling tabu, denn dies strapaziert die Haut zusätzlich.Genießen Sie die Sonne, aber achten Sie auf den passenden Schutz. Ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor sorgt für sichere und langanhaltende Bräune.

Nach dem Urlaub – Die Sommerbräune konservieren

Nach dem Urlaub sollten Peelings maximal alle 2 Wochen und mit sehr geringer Körnung verwendet werden. Dafür ist tägliches Eincremen mit einer reichhaltigen Körperpflege ein Muss. Die gebräunten Hautschüppchen dürfen, verwöhnt und gepflegt, so lange wie möglich auf der Haut liegen bleiben und so für eine verführerische Optik sorgen.
Sogenannte Gradual Tanner konservieren die Bräune langanhaltend und sorgen mit einem geringen Anteil Selbstbräuner eingelagert in eine pflegende Bodylotion für gesunde und streifenlose Bräune im gesamten Jahr. 

Fazit: Mit der richtigen Vor -und Nachbereitung dürfen Sie entspannt die Sonne genießen und haben auch lange nach dem Urlaub Freude an einem gepflegten Sommerteint.

Weitere Informationen:

Lesen Sie auch den Artikel der MEINE VITALITÄT - Expertin Natalie Fischer zum Thema Original-Thalaso und erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Haar im Sommer am besten pflegen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

HAUTPFLEGE FEED

MEINE ALTERSGRUPPE